angesichts [Objekt]

bedeutet "dank"
durch

anhand von [Objekt]

bedeutet "mittels"
durch, kraft, mit, mithilfe von

aus [Objekt]

bedeutet "infolge"
angesichts, auf Grund, dank, durch, kraft, wegen

dank [Objekt]

bedeutet "infolge"
auf Grund, durch, mittels, wegen, kraft

fertig [Adjektiv]

bedeutet "gar"
angerichtet, durch, gekocht, tischfertig, zubereitet, weich

gar [Adjektiv]

bedeutet "gekocht"
durch, fertig, weich, genügend gebraten, genügend gekocht, genügend geschmort

infolge [Objekt]

bedeutet "wegen"
durch, bedingt durch, zwecks, ob

kraft [Objekt]

bedeutet "vermittels"
auf Grund, dank, durch, vermöge, mittels, angesichts

mit [Objekt]

bedeutet "mittels"
durch, kraft, anhand

mithilfe von [Objekt]

bedeutet "mittels"
durch, kraft, mit, an Hand von

niedriger [Objekt]

bedeutet "abwärts"
darunter, unter, tiefer, unterhalb, durch, mittels

ob [Objekt]

bedeutet "wegen"
angesichts, auf Grund, aus, dank, durch, halber

quer durch [Objekt]

bedeutet "mittendurch"
feldein, querbeet, querfeldein, durch

unter [Objekt]

bedeutet "abwärts"
darunter, niedriger, tiefer, unterhalb, durch, mittels

vermöge [Objekt]

bedeutet "mittels"
durch, kraft

von [Objekt]

bedeutet "verursacht durch"
durch, seitens, vonseiten

wegen [Objekt]

bedeutet "aufgrund"
infolge, um, weil, zwecks, bezüglich, durch

Durchblick [Nomen]

bedeutet "Verstand"
Überblick

Durchblick haben [Verb]

bedeutet "sich auskennen"
klar sehen, kennen




Durcheinander [Nomen]

bedeutet "Unordnung"
Konfusion

Durchfahrt [Nomen]

bedeutet "Transit"
Durchreise, Durchfuhr

Durchfahrt [Nomen]

bedeutet "Durchlass"
Durchgang, Meerenge, Tor, Straße, Öffnung, Sund, Passage


Durchfall [Nomen]

bedeutet "Ablehnung"
Fehlschlag, Misserfolg, Schlappe, Missbilligung, Niederlage, Zusammenbruch

Durchfuhr [Nomen]

bedeutet "Durchfahrt"
Transit


Durchgang [Nomen]

bedeutet "Durchgehen"
Durchlaufen, Durchlauf

Durchgang [Nomen]

bedeutet "Durchfahrt"
Durchbruch, Durchlass, Öffnung, Tor, Kanal, Passage, Straße, Durchschlupf, Transit, Gasse

Durchhalten [Nomen]

bedeutet "Ausharren"
Standhalten, Dauer

Durchhaltevermögen [Nomen]

bedeutet "Beharrlichkeit"
Beständigkeit, Zähigkeit


Durchlaucht [Nomen]

bedeutet "Hoheit"
Würde, Erhabenheit, Majestät

Durchlauf [Nomen]

bedeutet "Durchgang"
Runde


Durchlaß

Durchbruch, Schlupfloch, Durchgang, Passage, Durchfahrt

Durchlüfter [Nomen]

bedeutet "Entlüfter"
Lüfter, Ventilator

Durchmesser [Nomen]

bedeutet "Diameter"
Kaliber

Durchreise [Nomen]

bedeutet "Transit"
Durchfahrt, Durchfuhr


Durchschlag [Nomen]

bedeutet "Durchschrift"
Kopie, Doppel, Dublette, Pause, Abschrift, Duplikat, Zweitschrift

Durchschlagpapier [Nomen]

bedeutet "Kohlepapier"
Blaupapier

Durchschlupf [Nomen]

bedeutet "Loch"
Durchlass, Ausweg, Durchgang


Durchschnitt [Nomen]

bedeutet "Mittelmaß"
Alltäglichkeit, Dutzendware


Durchschrift

Duplikat, Abschrift, Kopie, Zweitschrift, Durchschlag

Durchsicht [Nomen]

bedeutet "Kontrolle"
Revision



Durchtriebenheit [Nomen]

bedeutet "Gerissenheit"
Schlauheit, List

Durchzug [Nomen]

bedeutet "Luftzug"
Zugluft, Zug, Zugwind, Hauch

Durchzug [Nomen]

bedeutet "Durchquerung"
Fahrt, Durchmarsch, Überquerung

dadurch [Objekt]

bedeutet "damit"
hierdurch, hiermit, durch dieses Mittel, davon

durch Eid bekräftigen [Verb]

bedeutet "beschwören"
schwören, beeiden, bekräftigen

durch die Bank [Objekt]

bedeutet "durchweg"
generell, im Allgemeinen

durch und durch [Adjektiv]

bedeutet "waschecht"
rein, grundlegend

durch und durch [Adjektiv]

bedeutet "ganz und gar"
ganz, regelrecht

durch und durch gehen [Verb]

bedeutet "nahe gehen"
ergreifen, bewegen, rühren

durchackern [Verb]

bedeutet "durcharbeiten"
durchforschen, überarbeiten

durcharbeiten [Verb]

bedeutet "pausenlos arbeiten"
ohne Pause arbeiten, ohne Unterbrechung arbeiten, rund um die Uhr arbeiten

durcharbeiten [Verb]

bedeutet "kneten"
durchwalken

durcharbeiten [Verb]

bedeutet "bearbeiten"
lernen, lesen, sich beschäftigen mit, überarbeiten, ausarbeiten, gestalten, hindurcharbeiten, durchforschen, durchlesen, durchstudieren, präparieren, vorbereiten, redigieren, durchforsten




durchaus [Objekt]

bedeutet "restlos"
absolut, total

durchaus nicht [Objekt]

bedeutet "keinesfalls"
keineswegs, nicht, nie, ganz und gar nicht, längst nicht

durchbeben [Verb]

bedeutet "durchdringen"
erfüllen



durchblicken [Verb]

bedeutet "begreifen"
erfassen, folgen können, klar sehen, merken, verstehen, erkennen, auffassen, sich auskennen

durchblicken lassen [Verb]

bedeutet "andeuten"
anspielen auf, zu verstehen geben, hinweisen auf

durchbluten [Verb]

mit Blut versorgen

durchblutet [Adjektiv]

bedeutet "gesund"
frisch

durchblättern [Verb]

bedeutet "durchsehen"
durchschauen, überfliegen, durchfliegen, durchgehen, sichten, durchmustern

durchbläuen [Verb]

bedeutet "prügeln"
schlagen, verprügeln

durchbohren [Verb]

bedeutet "durchdringen"
durchlöchern, durchspießen, durchstechen, erdolchen, erstechen, perforieren, lochen, durchstoßen

durchbohren [Verb]

bedeutet "anstarren"
ansehen

durchboxen [Verb]

bedeutet "durchsetzen"
erreichen, erzielen, ausrichten



durchbrechen [Verb]

bedeutet "durchkämpfen"
ausbrechen, in Stücke brechen, in die Brüche gehen

durchbrechen [Verb]

bedeutet "durchdringen"
durchleuchten, durchlöchern, durchscheinen, durchschimmern


durchbrennen [Verb]

bedeutet "durchglühen"
durchschmelzen, durchschmoren, schmelzen


durchbringen [Verb]

bedeutet "erhalten"
ernähren, heilen

durchbringen [Verb]

bedeutet "durchsetzen"
erreichen, erzielen, durchschlagen, durchfechten

durchbringen [Verb]

bedeutet "das Geld auf den Kopf hauen"
um die Ecke bringen

durchbummeln [Verb]

bedeutet "durchfeiern"
durchzechen



durchdrehen [Verb]

bedeutet "passieren"
durchleiern, durchmahlen, durchtreiben



durchdringen [Verb]

bedeutet "sich herumsprechen"
sich verbreiten, aufkommen, beeinflussen


durchdringen [Verb]

bedeutet "durchkommen"
durchbohren, durchbrechen, durchschlagen, durchstechen, durchstoßen, sich durchfressen, durchglühen, durchkreuzen, durchqueren

durchdringen [Verb]

bedeutet "durchgehen"
durchfeuchten, durchfließen, eindringen, durchlaufen, durchnässen, durchrinnen, durchsickern, durchziehen, färben, durchleuchten, durchscheinen, durchströmen, einströmen, tränken

durchdringen [Verb]

bedeutet "beleben"
beseelen, durchbeben, durchrieseln, durchschauern



durchdrücken [Verb]

bedeutet "passieren"
durchpressen

durchdrücken [Verb]

bedeutet "durchsetzen"
erreichen, erzielen



durcheinander [Objekt]

bedeutet "drunter und drüber"
kreuz und quer, wie Kraut und Rüben

durcheinander bringen [Verb]

bedeutet "verwechseln"
aufrühren, in Unordnung bringen, in Unordnung versetzen, auf den Kopf stellen, in einen Topf werfen

durcheinander bringen [Verb]

bedeutet "vermischen"
mischen, vertauschen, austauschen, durcheinander werfen, vermengen, verquicken, verbinden

durcheinander bringen [Verb]

bedeutet "irritieren"
beunruhigen, irremachen, verunsichern, verwirren, beirren

durcheinander sein [Verb]

bedeutet "verwirrt sein"
geistesabwesend sein, unkonzentriert sein, zerstreut sein, zerfahren sein, konfus sein

durcheinander werfen [Verb]

bedeutet "durcheinander bringen"
mischen, wühlen, verwirren

durcheinanderreden [Verb]

mehrere Personen reden gleichzeitig

durchfahren [Verb]

bedeutet "hindurchfahren"
durchqueren, durchreisen, durchkommen, übersetzen, durchziehen

durchfahren [Verb]

bedeutet "durchzucken"
erschüttern, durchblitzen, durchschießen



durchfeiern [Verb]

bedeutet "durchmachen"
durchzechen, durchtrinken, durchbummeln, durchsumpfen

durchfeiern [Verb]

bedeutet "die Nacht zum Tage machen"
die lange Nacht machen

durchfeuchten [Verb]

tränken, aufweichen, nässen, einsickern

durchfliegen [Verb]

bedeutet "nicht bestehen"
durchfallen, versagen, nicht versetzt werden

durchfliegen [Verb]

bedeutet "durchsehen"
durchblättern, rasch lesen, flüchtig lesen

durchfliegen [Verb]

bedeutet "durchqueren"
hindurchfliegen, durchziehen, überfliegen

durchfließen [Verb]

durchlaufen, durchströmen, durchrinnen, durchfluten

durchforschen [Verb]

bedeutet "einer Sache nachgehen"
auf den Grund gehen

durchforschen [Verb]

bedeutet "durchsuchen"
ergründen, erkunden, untersuchen, erforschen, durcharbeiten, wissenschaftlich untersuchen, ausloten, bearbeiten, durchackern, analysieren, durchleuchten

durchforsten [Verb]

bedeutet "durcharbeiten"
durchsehen


durchfressen [Verb]

durchsickern, durchdringen, auf Kosten anderer essen, durchfuttern, schmarotzen, auf den Grund gehen, durcharbeiten, durchforsten, ausschöpfen, aufarbeiten, durchlöchern, zerfressen, auflösen, beschädigen, zersetzen, durchnagen

durchfretten [Verb]

sich mühsam durchgebracht

durchfroren [Adjektiv]

bedeutet "ausgekühlt"
durchkältet, kalt



durchführen [Verb]

bedeutet "verwirklichen"
arrangieren, ausführen, organisieren, realisieren, schaffen, stattfinden lassen, unternehmen, zu Stande bringen, erledigen, fertig machen, veranstalten, ausarbeiten, ausrichten, bewerkstelligen

durchführen [Verb]

bedeutet "durchziehen"
einfädeln, einziehen, hindurchgeleiten

durchführen [Verb]

bedeutet "ausfechten"
durchsetzen, bewältigen

durchführen [Verb]

bedeutet "auf die Beine stellen"
in Szene setzen, in die Tat umsetzen, ins Werk setzen

durchfüttern [Verb]

bedeutet "ernähren"
versorgen, aushalten, durchbringen, erhalten

durchgeben [Verb]

bedeutet "mitteilen"
durchfunken, durchsagen, melden, übermitteln, senden, weiterleiten

durchgeben [Verb]

bedeutet "durchreichen"
durchlangen, weitergeben

durchgedreht [Adjektiv]

bedeutet "konfus"
entnervt, gerädert, gestresst, kopflos, überlastet, aufgeregt, verrückt, genervt, fertig

durchgedreht [Adjektiv]

bedeutet "durcheinander"
entkräftet, erledigt, erschöpft, matt, schwach, schlaff, schlapp

durchgehen [Verb]

bedeutet "prüfen"
kontrollieren, überprüfen, nachprüfen, durchlesen, durchblättern, durchsehen, lesen, nachsehen, durchdringen, inspizieren, nachschauen, revidieren

durchgehen [Verb]

bedeutet "mit etwas durchkommen"
durchkommen

durchgehen [Verb]

bedeutet "durchschreiten"
durchlaufen, überqueren, überschreiten, durchmarschieren, passieren


durchgehen [Verb]

bedeutet "Zustimmung finden"
ausbrechen, ausreißen, davonlaufen, entlaufen, fliehen, scheu werden, wild werden, flüchten, fortlaufen, weglaufen, entfliehen, davonjagen, entwischen, sich entziehen

durchgehen lassen [Verb]

bedeutet "nachsehen"
unbeanstandet lassen, zulassen, durchlassen, entschuldigen, bewilligen, erlauben, hingehen lassen

durchgehen lassen [Verb]

bedeutet "Nachsicht üben"
die Augen zudrücken, durch die Finger sehen

durchgehend [Objekt]

bedeutet "durchweg"
immer, immerzu

durchgehend [Adjektiv]

bedeutet "geradewegs"
geradlinig, umwegslos

durchgehend [Adjektiv]

bedeutet "allgemein"
ausnahmslos, dauernd, durchgängig

durchgliedern [Verb]

bedeutet "aufteilen"
unterteilen, gliedern

durchglühen [Verb]

bedeutet "durchdringen"
erfüllen


durchgreifend [Adjektiv]

bedeutet "drastisch"
bedeutend, gravierend, grundlegend, durchschlagend, empfindlich, spürbar, intensiv, erfolgreich, prinzipiell, wirksam, scharf, streng, einschneidend, merklich

durchgängig [Adjektiv]

bedeutet "durchgehend"
allgemein, ausnahmslos, generell, ganz

durchhalten [Verb]

bedeutet "die Ohren steif halten"
das Feld behaupten

durchhalten [Verb]

bedeutet "behaupten"
bleiben bei, dabeibleiben, festbleiben


durchhaltend [Adjektiv]

bedeutet "unermüdlich"
ausdauernd, beharrlich, geduldig, standhaft, unbeugsam

durchhauen [Verb]

bedeutet "trennen"
durchbrechen, schlagen

durchhauen [Verb]

bedeutet "prügeln"
verprügeln

durchhecheln [Verb]

durchsprechen, herziehen, tratschen, lästern


durchhelfen [Verb]

bedeutet "vorüberfliegen"
durchfahren, durchfliegen, durchreisen, vorbeikommen, vorüberkommen, durchkommen, durchwandern, überfliegen, durchschleppen, durchkreuzen, durchqueren, durchschleifen, abgrasen, durchziehen, ausreisen


durchkauen [Verb]

bedeutet "erörtern"
ausdiskutieren, lernen

durchkneten [Verb]

bedeutet "massieren"
durchwalken

durchkommen [Verb]

bedeutet "überstehen"
davonkommen, durchstehen, gesund werden, überleben, sich retten, zurechtfinden, bestehen, gesunden

durchkommen [Verb]

bedeutet "vorbeikommen"
durchfahren, durchgehen, vorüberkommen, weiterfahren, durchkriechen, hindurchkriechen, durchgelangen, passieren


durchkommen [Verb]

bedeutet "durchdringen"
durchziehen, einsickern

durchkosten [Verb]

bedeutet "genießen"
auskosten

durchkrachen [Verb]

bedeutet "durchbrechen"
durchfallen

durchkreuzen [Verb]

bedeutet "vereiteln"
stören, entgegentreten, quer schießen

durchkreuzen [Verb]

bedeutet "durchstreichen"
ausstreichen, streichen

durchkreuzen [Verb]

bedeutet "durchreisen"
besuchen, durchziehen, durchqueren, kreuzen

durchkämmen [Verb]

bedeutet "frisieren"
kämmen

durchkämmen [Verb]

bedeutet "durchsuchen"
abgehen, absuchen, durchsehen, kramen, nachsuchen, stöbern, suchen

durchkämpfen [Verb]

bedeutet "austragen"
durchstehen, durchbrechen, durchsetzen, erreichen, erzielen, durchdringen, ausfechten

durchlassen [Verb]

bedeutet "undicht sein"
eindringen lassen, durchlässig sein, leck sein

durchlassen [Verb]

bedeutet "passieren lassen"
weiterleiten, vorbeigehen lassen

durchlassen [Verb]

bedeutet "nachsehen"
durchgehen lassen

durchlaufen [Verb]

bedeutet "durchdringen"
durchgehen

durchlaufen [Verb]

bedeutet "absolvieren"
erfolgreich abschließen, erfolgreich beenden, erledigen, hinter sich bringen

durchleben [Verb]

bedeutet "erleben"
erfahren, erleiden

durchlesen [Verb]

bedeutet "durchsehen"
überfliegen, überlesen, anblättern, durchschauen

durchlesen [Verb]

bedeutet "auslesen"
durcharbeiten, fertiglesen, lesen

durchleuchten [Verb]

bedeutet "röntgen"
durchsichtig machen

durchleuchten [Verb]

bedeutet "durchscheinen"
durchstrahlen, durchbrechen, durchblinken, durchschimmern

durchleuchten [Verb]

bedeutet "analysieren"
untersuchen, erforschen, forschen, durchforschen, durchdringen, aufklären, charakterisieren, genau besehen, näher besehen, ergründen

durchlochen [Verb]

durchbohren, perforieren, durchlöchern

durchlässig [Adjektiv]

bedeutet "undicht"
durchlöchert, löcherig, leck, locker, porig, porös

durchlöchern [Verb]

bedeutet "schwächen"
untergraben, aufweichen

durchlöchern [Verb]

bedeutet "lochen"
durchstechen, durchbohren, durchbrechen, durchstoßen, abnutzen, abnützen, perforieren

durchlöchert [Adjektiv]

bedeutet "löcherig"
porös

durchlöchert [Adjektiv]

bedeutet "durchlässig"
schwach

durchlöchert [Adjektiv]

bedeutet "beschädigt"
defekt, schadhaft


durchmachen [Verb]

bedeutet "erleiden"
aushalten, erdulden, leiden, ausstehen, dulden, ertragen, hinnehmen

durchmachen [Verb]

bedeutet "durchlaufen"
durchstehen, erleben, überstehen, ausfechten, durchfechten

durchmachen [Verb]

bedeutet "durchfeiern"
feiern

durchmengen [Verb]

bedeutet "mischen"
anrühren

durchmessen [Verb]

zurücklegen, durchfahren, durchkreuzen

durchmischen [Verb]

bedeutet "mischen"
vermischen, schütteln, mengen

durchmustern [Verb]

bedeutet "durchblättern"
durchsehen

durchnehmen [Verb]

bedeutet "behandeln"
sich befassen mit, arbeiten an, durcharbeiten, ausdiskutieren, besprechen, durchsprechen, erörtern, unterrichten, lehren, darlegen, durchführen, sich auseinander setzen mit, sich beschäftigen mit


durchnässen [Verb]

bedeutet "durchdringen"
nässen

durchnässt [Adjektiv]

bedeutet "angelaufen"
blind, feucht, glanzlos, klamm, matt, naß, stumpf, trüb, beschlagen

durchpassieren [Verb]

durchsieben, durchschlagen

durchpauken [Verb]

bedeutet "pauken"
durcharbeiten

durchpausen [Verb]

bedeutet "abpausen"
durchzeichnen, kopieren, nachzeichnen, reproduzieren, vervielfältigen, durchschreiben

durchpeitschen [Verb]

bedeutet "peitschen"
anpeitschen

durchpeitschen [Verb]

bedeutet "durchsetzen"
erreichen, erzielen, durchfechten

durchpflügen [Verb]

bedeutet "prüfen"
durcharbeiten

durchproben [Verb]

bedeutet "proben"
üben

durchprobieren [Verb]

bedeutet "versuchen"
proben

durchprüfen [Verb]

bedeutet "prüfen"
kontrollieren

durchprügeln [Verb]

bedeutet "prügeln"
schlagen

durchpulsen [Verb]

bedeutet "durchfließen"
durchdringen, erfüllen

durchqueren [Verb]

bedeutet "durchreisen"
durchfahren, überqueren, durchkreuzen, durchschreiten, überfliegen, durchstreifen, durchziehen, kreuzen, passieren, durchmessen


durchrechnen [Verb]

ausrechnen, kalkulieren, errechnen

durchreiben [Verb]

bedeutet "abnutzen"
reiben

durchreitern [Verb]

durchsieben, passieren, durchschlagen

durchreißen [Verb]

zerreißen, reißen

durchrütteln [Verb]

schütteln


durchsagen [Verb]

bedeutet "ansagen"
durchgeben, weitergeben

durchschauen [Verb]

bedeutet "entlarven"
aufdecken, bloßstellen, enträtseln, entschlüsseln, demaskieren, entschleiern

durchschauen [Verb]

bedeutet "durchlesen"
durchblättern, durchsehen, überfliegen

durchschauen [Verb]

bedeutet "begreifen"
erkennen, sich klar werden, verstehen, dahinter kommen, herausfinden, überblicken, merken, erfassen, sich auskennen, auffassen, ergründen

durchschauen [Verb]

bedeutet "auf die Schliche kommen"
hinter die Kulissen sehen

durchscheinen [Verb]

ausleuchten, durchstrahlen, beleuchten, durchleuchten, durchdringen

durchscheinend [Adjektiv]

bedeutet "fein"
durchsichtig, dünn, transparent, duftig, klar

durchscheuern [Verb]

bedeutet "durchwetzen"
abnutzen, abtragen, aufreiben, verschleißen, verbrauchen

durchschießen [Verb]

bedeutet "durchzucken"
erschüttern, durchblitzen, durchfahren

durchschimmern [Verb]

bedeutet "durchleuchten"
durchscheinen, durchbrechen


durchschlagen [Verb]

bedeutet "durchbringen"
erkämpfen, durchkämpfen

durchschlagen [Verb]

bedeutet "durchbrechen"
durchdringen, trennen, teilen, entzweischlagen

durchschlagend [Adjektiv]

bedeutet "überzeugend"
schlagend, zwingend, durchgreifend, hervorragend, wirksam, drastisch, entscheidend, effektiv

durchschleifen [Verb]

bedeutet "durchschleppen"
versorgen, durchziehen

durchschleppen [Verb]

bedeutet "durchschleifen"
versorgen, durchziehen

durchschleusen [Verb]

bedeutet "geleiten"
lotsen, lenken, durchziehen

durchschlängeln [Verb]

durch etwas Schlängeln, schlüpfen, lavieren

durchschlüpfen [Verb]

bedeutet "durchkommen"
hindurchschlupfen

durchschmelzen

durchbrennen

durchschneiden [Verb]

durchtrennen, teilen, zerschneiden, durchsäbeln, halbieren


durchschnittlich [Adjektiv]

bedeutet "normal"
alltäglich, befriedigend, selbstverständlich, üblich, gemäßigt

durchschnüffeln [Verb]

bedeutet "durchsuchen"
absuchen, suchen

durchschweifen [Verb]

bedeutet "durchwandern"
durchziehen


durchschwärmen [Verb]

eine durchschwärmte Nacht

durchschütteln [Verb]

bedeutet "rütteln"
durcheinanderschütteln, schütteln, mischen, durchmischen, bewegen, schlingern, beuteln, stoßen, ernten, hin und her bewegen

durchsehen [Verb]

bedeutet "kontrollieren"
durchlesen, prüfen, untersuchen, durchgehen, durchsuchen, nachsehen, absuchen, korrigieren, durchstöbern, durchforsten, durchkämmen, durchmustern, checken, durchschauen

durchsehen [Verb]

bedeutet "durchblättern"
überfliegen, nachschlagen, durchfliegen, besichtigen, durchgucken

durchsehen [Verb]

bedeutet "durchblicken"
verstehen

durchseihen [Verb]

bedeutet "seihen"
filtern, passieren, sieben

durchsetzen [Verb]

bedeutet "zum Durchbruch bringen"
zum Sieg verhelfen, zur Geltung bringen

durchsetzen [Verb]

bedeutet "sich behaupten"
durchdringen

durchsetzen [Verb]

bedeutet "einstreuen"
verteilen

durchsetzen [Verb]

bedeutet "durchbringen"
durchdrücken, durchführen, durchkämpfen, erzwingen, verwirklichen, erreichen, erzielen, ausrichten, bestehen lassen, aufrechterhalten, durchboxen, durchpauken, durchpeitschen, ertrotzen

durchsichtig [Adjektiv]

bedeutet "fadenscheinig"
unglaubwürdig, vordergründig, plump, schwach

durchsichtig [Adjektiv]

bedeutet "durchscheinend"
dünn, lichtdurchlässig, duftig, fein, zart, gläsern, zierlich, fragil, grazil, transparent

durchsichtig [Adjektiv]

bedeutet "durchschaubar"
klar, leicht verständlich, eingängig, offenkundig, ungetrübt, fassbar, glasklar, unanstößig

durchsickern [Verb]

bedeutet "durchdringen"
einsickern

durchsickern [Verb]

bedeutet "bekannt werden"
aufkommen, sich herumsprechen

durchsieben [Verb]

bedeutet "sieben"
filtern, seihen, passieren

durchsitzen [Verb]

bedeutet "abnützen"
abnutzen, verbrauchen, abwetzen

durchsonnt [Adjektiv]

bedeutet "sonnig"
strahlend

durchspießen [Verb]

bedeutet "durchbohren"
lochen

durchsprechen [Verb]

bedeutet "beraten"
ausdiskutieren, besprechen, sich besprechen, erörtern, sich auseinander setzen mit, durchnehmen

durchstechen [Verb]

bedeutet "durchbohren"
lochen, durchlöchern, durchdringen

durchstehen

aushalten, durchhalten, überstehen, ausstehen, durchbeißen, über die Runden bringen

durchsteigen [Verb]

bedeutet "erfassen"
auffassen, verstehen

durchstoßen [Verb]

bedeutet "durchlöchern"
durchbohren, lochen, abnutzen, abnützen

durchstoßen [Verb]

bedeutet "durchdringen"
vordringen, vorstoßen, aufbrechen, öffnen

durchstreichen [Verb]

bedeutet "streichen"
ausstreichen, ausixen, durchkreuzen, ausradieren, radieren, tilgen

durchstreichen [Verb]

bedeutet "passieren"
durchpassieren, durchdrücken, durchpressen, durchquetschen

durchstreifen [Verb]

bedeutet "durchwandern"
durchqueren, durchziehen, streifen

durchstreifen [Verb]

bedeutet "absuchen"
kontrollieren, durchstöbern

durchströmen [Verb]

bedeutet "durchdringen"
erfüllen

durchstöbern [Verb]

bedeutet "durchsuchen"
absuchen, durchsehen, suchen, durchstreifen

durchsuchen [Verb]

bedeutet "absuchen"
suchen, kontrollieren, durchforschen, stöbern, stöbern in, durchwühlen, wühlen, abtasten, durchsehen, kramen, nachsuchen, auskundschaften, mustern, alles umkrempeln, durchkramen

durchsägen [Verb]

in 2 Teile sägen


durchtragen [Verb]

bedeutet "abnützen"
abnutzen

durchtreiben [Verb]

durch etwas treiben

durchtrennen [Verb]

bedeutet "trennen"
abnabeln, kappen, entzweischneiden


durchtrinken [Verb]

bedeutet "durchfeiern"
lumpen

durchtränken [Verb]

bedeutet "durchziehen"
erfüllt sein



durchwachsen [Adjektiv]

bedeutet "hindurchwachsen"
mittelmäßig, mäßig, leidlich

durchwachsen [Adjektiv]

bedeutet "durchsetzt"
durchzogen, durchwuchert

durchwalken [Verb]

bedeutet "prügeln"
schlagen

durchwalken [Verb]

bedeutet "durchkneten"
kneten, durcharbeiten

durchwandern [Verb]

bedeutet "durchstreifen"
durchreisen, aufsuchen, besuchen, ablaufen, durchziehen, abgrasen, abklappern, durchschweifen

durchwaschen [Verb]

bedeutet "auswaschen"
waschen

durchwaten [Verb]

waten, tappen, stapfen, staksen, stelzen

durchweg [Objekt]

bedeutet "mehr oder minder"
im Großen und Ganzen, samt und sonders

durchweg [Objekt]

bedeutet "in der Regel"
ohne Ausnahme, durch die Bank

durchweg [Objekt]

bedeutet "allgemein"
ausnahmslos, generell, meist, meistens, durchgehend, durchgängig, fast immer, größtenteils, rundweg, weitgehend, zumeist, durchaus, gemeinhin, meistenteils

durchwegs [Objekt]

bedeutet "durchweg"
allgemein, generell

durchweichen [Verb]

von Nässe durchdrungen
ein durchgeweichter Boden


durchwetzen [Verb]

scheuern, durchscheuern

durchwichsen [Verb]

durchprügeln, verprügeln, verdreschen, durchhauen

durchwitschen [Verb]

bedeutet "durchkommen"
entkommen

durchwuchert [Adjektiv]

bedeutet "durchwachsen"
durchzogen



durchwählen [Verb]

ins Ausland durchwählen

durchwärmen [Verb]

bedeutet "wärmen"
heizen

durchwärmt [Adjektiv]

bedeutet "warm"
aufgewärmt, wohlig

durchwühlen [Verb]

bedeutet "durchsuchen"
absuchen, nachsuchen

durchziehen [Verb]

bedeutet "vorüberfliegen"
durchfahren, durchfliegen, durchreisen, vorbeikommen, vorüberkommen, durchkommen, durchwandern, überfliegen, durchschleppen, durchkreuzen, durchqueren, durchschleifen, abgrasen, durchhelfen

durchziehen [Verb]

bedeutet "sich ausdehnen"
reichen, sich ausbreiten, sich erstrecken, durchschleusen, durchdringen

durchziehen [Verb]

bedeutet "festbleiben"
abwickeln, ablaufen

durchziehen [Verb]

bedeutet "fertig bringen"
ausführen, erfüllen, organisieren, durchführen, verwirklichen

durchziehen [Verb]

bedeutet "einziehen"
auffädeln, durchstecken, einfädeln, durchsetzen, aufziehen, furchen

durchzucken [Verb]

bedeutet "durchfahren"
durchdringen

durchzwängen [Verb]

durch die Menge durchzwängen
sich vordrängen, sich drängen, sich schieben


reisen durch [Verb]

bedeutet "durchreisen"
durchfahren, reisen, durchwandern, befahren, bereisen, besuchen, durchkreuzen, trampen durch, passieren, durchqueren, durchziehen

sich durchsetzen [Verb]

bedeutet "sich einbürgern"
sich einspielen, sich halten, sich verbreiten, durchdringen, sich ausdehnen, bekannt werden

Abnahme [Nomen]

bedeutet "Überprüfung"
Durchsicht, Inspektion, Kontrolle, Nachprüfung, Prüfung, Revision

Abschrift [Nomen]

bedeutet "Duplikat"
Doppel, Durchschlag, Durchschrift, Kopie, Zweitschrift, Anlehnung


Ankündigung [Nomen]

bedeutet "Bekanntmachung"
Anmeldung, Vorhersage, Ansage, Anschlag, Anzeige, Durchsage

Annexion

bedeutet "Aneignung"
Durchbruch, Eindringen, Eingemeindung, Eingliederung, Einmarsch, Einzug

Ansage [Nomen]

bedeutet "Ankündigung"
Bekanntgeben, Verkündigung, Vorhersage, Durchsage

Anschlag

bedeutet "Anprall"
Coup, Darlegung, Denkschrift, Dolchstoß, Druck, Durchbruch

Antrieb

bedeutet "Triebkraft"
Druckluftmotor, Durchsichtigkeit, Einengung, Elan, Elektrizität, Gas

Arbeit [Nomen]

bedeutet "Tätigkeit"
Ausübung, Beitrag, Durchführung, Gestaltung, Handeln, Hantierung

Auskunft [Nomen]

bedeutet "Information"
Beantwortung, Durchsage

Ausweg [Nomen]

bedeutet "Ausgang"
Hintertür, Lücke, Notausgang, Schleichweg, Ausflucht, Durchschlupf

Bahöö

(Wiener Dialekt)
Lärm, Streit, Aufruhr, Durcheinander, Krawall

Ballawatsch

öst. Dialekt
Durcheinander

Beharrlichkeit [Nomen]

bedeutet "Ausdauer"
Beharrung, Beharrungsvermögen, Beständigkeit, Durchhaltevermögen, Entschiedenheit, Entschlossenheit

Benachrichtigung [Nomen]

bedeutet "Nachricht"
Bescheid, Durchsage, Information, Meldung, Rapport, Schreiben

Beständigkeit [Nomen]

bedeutet "Charaktereigenschaft"
Beharrlichkeit, Beharrungsvermögen, Durchhaltevermögen, Entschiedenheit, Entschlossenheit, Festigkeit


Betrieb [Nomen]

bedeutet "Trubel"
Aktivität, Aufregung, Aufruhr, Betriebsamkeit, Durcheinander, Gedränge

Bewerkstelligung [Nomen]

bedeutet "Ausführung"
Durchführung

Blaupapier [Nomen]

bedeutet "Pauspapier"
Durchschlagpapier, Karbonpapier, Kohlepapier, Blaudruckpapier

Bleichheit [Nomen]

bedeutet "Blaßwangigkeit"
Blaßgesichtigkeit, Blaßsein, Blässe, Bleichsüchtigkeit, Bläßlichkeit, Durchsichtigkeit

Blässe [Nomen]

bedeutet "Blasswangigkeit"
Blassgesichtigkeit, Blasssein, Bleichheit, Bleichsüchtigkeit, Blässlichkeit, Durchsichtigkeit

Botschaft [Nomen]

bedeutet "Nachricht"
Brief, Durchsage, Post, Inhalt, Meldung, Bescheid

Bresche

brèche
Lücke, große Lücke, Durchbruch, breka




Darmentleerung [Nomen]

bedeutet "Diarrhö"
Durchfall, beschleunigte Verdauung, Durchmarsch, Dünnpfiff, Darmkatarrh

Darmkatarr [Nomen]

bedeutet "Diarrhö"
Darmentleerung, beschleunigte Verdauung, Durchmarsch, Dünnpfiff, Durchfall

Defekt

bedeutet "Schaden"
Betriebsstörung, Bruch, Dachschaden, Defizit, Dummheit, Durchfall


Deformierung

bedeutet "Formänderung"
Ausnahme, Auswuchs, Beschädigung, Bruch, Dachschaden, Durchbiegung

Diapositiv

wird auf eine Leinwand projiziert
durchsichtiges Lichtbild, Dia, durchsichtige Fotografie

Diarrhö [Nomen]

bedeutet "Durchfall"
Darmentleerung, beschleunigte Verdauung, Durchmarsch, Dünnpfiff, Darmkatarrh

Diarrhöe

Diarrhö, Durchfall, Dünnpfiff, Darmkatarrh, Scheißeritis, Durchmarsch

Disziplinlosigkeit [Nomen]

bedeutet "Ungehorsamkeit"
Chaos, Durcheinander, Unordnung, Zuchtlosigkeit

Doppel [Nomen]

bedeutet "Abschrift"
Zweitschrift, Duplikat, Durchschlag, Durchschrift, Kopie

Doppelausfertigung [Nomen]

bedeutet "Doppel"
Kopie, Zweitschrift, Abschrift, Durchschrift

Doublette

bedeutet "bei Sport"
Durchschlag, Durchschrift, Ebenbild, Fälschung, Falsifikat, Gegenbild

Drahrerei

(Österreichisch)
durchfeierte Nacht

Dublette

bedeutet "Duplikat"
Druck, Duplum, Durchschlag, Durchschrift, Edelsteinimitation, Faksimile

Duplikat [Nomen]

bedeutet "Abschrift"
Doppel, Kopie, Zweitschrift, Durchschlag, Durchschrift, Dublette

Einbrennen [Verb]

bedeutet "brennen"
beißen, bohren, durch Mark und Bein gehen

Einbruch [Nomen]

bedeutet "Gewaltstreich"
Attacke, Einfall, Einmarsch, Invasion, Durchbruch, Angriff

Einschnitt [Nomen]

bedeutet "Neubeginn"
Unterbrechung, Zäsur, Bruch, Durchbruch, bedeutende Neuerung, bedeutende Änderung

Engpass

bedeutet "schmaler Durchgang"
Bremsklotz, Defilee, Drängelei, Durchgang, Durchlass, Durchstich, Drahthindernis, Durchgangshindernis, Ebbe, Einbruch, Einengung

Erfolg [Nomen]

bedeutet "positives Ergebnis"
Glück, Sieg, Triumph, Aufschwung, Aufstieg, Durchbruch

Erledigung [Nomen]

bedeutet "Besorgung"
Ausführung, Durchführung, Gang, Kauf, Weg


Eroberung [Nomen]

bedeutet "Bezwingung"
Durchbruch, Fang, Okkupation

Errungenschaft [Nomen]

bedeutet "Erfolg"
Fortschritt, Sieg, Triumph, Durchbruch, Gelingen, Gewinn

Fahrt [Nomen]

bedeutet "Bewegung"
Durchzug, Überquerung

Fehlschlag [Nomen]

bedeutet "Misslingen"
Abfuhr, Debakel, Durchfall, Fiasko, Katastrophe, Misserfolg

Gasse [Nomen]

bedeutet "schmale Straße"
Durchgang, Sträßchen, Durchlass, Passage, Straße, schmaler Weg

Gedränge [Nomen]

bedeutet "Andrang"
Gewimmel, Gewühl, Menge, Durcheinander, Enge, Menschenansammlung

Gelingen [Nomen]

bedeutet "Erfolg"
Durchbruch, Errungenschaft, Fischzug, Glück, Triumph


Getriebe [Nomen]

bedeutet "Hast"
Gedränge, Getümmel, Gewühl, Andrang, Betriebsamkeit, Durcheinander

Getümmel [Nomen]

bedeutet "Ansammlung"
Auflauf, Aufruhr, Durcheinander, Gewühl, Menge, Menschenansammlung

Gewirr [Nomen]

bedeutet "Unordnung"
Durcheinander, Verwirrung, Wirrwarr, Chaos, Knäuel

Gewurl

(Wiener Dialekt)
Durcheinander

Gwirks

(Wiener Dialekt)
Durcheinander, Unannehmlichkeiten

Hauch [Nomen]

bedeutet "Lüftchen"
Durchzug, Luft, Lufthauch, Luftstrom, Luftzug, Zug

Hintertreppe [Nomen]

bedeutet "Ausgang"
Hintertür, Lücke, Notausgang, Schleichweg, Ausflucht, Durchschlupf

Kaliber [Nomen]

bedeutet "Format"
Durchmesser, Größe, Niveau, Persönlichkeit, Profil, Qualität

Konglomerat [Nomen]

bedeutet "Mischung"
Gemenge, Gemisch, Sammelsurium, Sammlung, Potpourri, Durcheinander

Kontrolle [Nomen]

bedeutet "Überprüfung"
Inspektion, Nachprüfung, Beaufsichtigung, Beobachtung, Besichtigung, Durchsicht

Kopie [Nomen]

bedeutet "Reproduktion"
Duplikat, Durchschlag, Hektographie

Kunde [Nomen]

bedeutet "Nachricht"
Verbraucher, Durchsage, Meldung, Bescheid

Lichtung [Nomen]

bedeutet "Waldblöße"
Rodung, Schneise, Waldlichtung, Blöße, Durchhieb, Kahlschlag

List [Nomen]

bedeutet "geschickte Täuschung"
Täuschung, Durchtriebenheit, Gerissenheit, Gewitztheit, Intrige, Irreführung

Loch [Nomen]

bedeutet "Durchbruch"
Durchschlupf, Ausweg, Zuflucht, Raum

Luftzug [Nomen]

bedeutet "Wind"
Brise, Durchzug, Hauch, Windhauch, Windstoß, Zugluft

Lüfter [Nomen]

bedeutet "Ventilator"
Durchlüfter

Majestät [Nomen]

bedeutet "Hoheit"
Würde, Erhabenheit, Durchlaucht

Meerenge [Nomen]

bedeutet "Sund"
Durchfahrt, Meeresstraße

Mischung [Nomen]

bedeutet "Gemisch"
Brei, Durcheinander, Gebräu, Gemansche, Gemenge, Gemengsel

Missbilligung [Nomen]

bedeutet "Ablehnung"
Zurückweisung, Rüffel, Rüge, Verweis, Durchfall, abschlägiger Bescheid

Misserfolg [Nomen]

bedeutet "Mißlingen"
Debakel, Durchfall, Enttäuschung, Fehlgriff, Fiasko, Panne

Missordnung [Nomen]

bedeutet "Chaos"
Durcheinander, Konfusion, Lotterwirtschaft, Schlamperei, Unordnung

Mitteilung [Nomen]

bedeutet "Information"
Nachricht, Ansage, Auskunft, Aussage, Bekanntmachung, Durchsage

Mittel [Nomen]

bedeutet "Durchschnitt"
Durchschnittswert, Mittelwert, goldene Mitte, Schnitt

Moststraudern

(Österreichisch)
Durchfall


Notausgang [Nomen]

bedeutet "Ausgang"
Hintertür, Lücke, Ausweg, Schleichweg, Ausflucht, Durchschlupf

Organisation [Nomen]

bedeutet "Organisieren"
Abhaltung, Abwicklung, Disposition, Durchführung, Ausführung, Inszenierung

Passage [Nomen]

bedeutet "Durchfahrt"
Durchgang, Durchlass, Gasse, Spalte, Verbindungsweg

Pause [Nomen]

bedeutet "Durchzeichnung"
Durchschlag, Kopie

Pforte [Nomen]

bedeutet "Eingang"
Ausgang, Durchlass, Einlass, Zugang, Öffnung

Potpourri [Nomen]

bedeutet "Allerlei"
bunte Vielfalt, Durcheinander, Gemenge, Gemisch, Kuddelmuddel, Mixtur

Quirx

(Wiener Dialekt)
Chaos, Problem, Durcheinander, Pallawatsch

Ragout [Nomen]

bedeutet "Mischung"
Gemenge, Gemisch, Sammelsurium, Sammlung, Potpourri, Durcheinander

Realisierung [Nomen]

bedeutet "Verwirklichung"
Erledigung, Ausführung, Durchführung, Abwicklung, Organisation

Reißaus nehmen [Verb]

bedeutet "weglaufen"
ausbrechen, davonlaufen, durchgehen, entfliehen, entspringen, entweichen, ausrücken, durchbrennen, stiften gehen

Revision [Nomen]

bedeutet "Kontrolle"
Besichtigung, Durchsicht, Nachprüfung, Prüfung, Überprüfung

Runde [Nomen]

bedeutet "Partie"
Durchgang, Durchlauf, Spiel

Sammelsurium [Nomen]

bedeutet "Mischmasch"
Wirrwarr, Wust, Durcheinander, Allerlei, Chaos, Gewirr

Schiffbruch erleiden [Verb]

bedeutet "scheitern"
durchfallen, erliegen, missglücken, unterliegen, nicht ankommen


Schlaftablette [Nomen]

bedeutet "Schlafmittel"
Durchschlafmittel, Einschlafmittel, Schlafpille, Schlafpulver, Tranquilizer

Schranke

bedeutet "Grenze"
Distanz, Divergenz, Drahthindernis, Durchgangshindernis, Einengung, Eingrenzung

Selbstbewusstsein [Nomen]

bedeutet "Durchsetzungskraft"
Durchsetzungsvermögen

Sicherheit [Nomen]

bedeutet "Selbstbewusstsein"
Durchsetzungsvermögen, Festigkeit, Selbstsicherheit, Selbstvertrauen, Selbstwertgefühl, Stolz

Sieg [Nomen]

bedeutet "Erfolg"
Errungenschaft, Gewinn, Triumph, Durchbruch, Glück

Stolz [Nomen]

bedeutet "Selbstbewusstsein"
Würde, Durchsetzungsvermögen

Sund [Nomen]

bedeutet "Meerenge"
Meeresstraße, Durchfahrt

Test [Nomen]

bedeutet "Prüfung"
etwas ausprobieren
durchchecken

Tohuwabohu [Nomen]

bedeutet "Unordnung"
Aufruhr, Wirrwarr, Chaos, Durcheinander

Tor [Nomen]

bedeutet "Tür"
Ausfahrt, Durchlass, Einfahrt, Eingang, Pforte, Portal, Zugang, Öffnung, Ausgang, Durchfahrt, Durchgang, Einlass

Torweg [Nomen]

bedeutet "Zufahrt"
Durchlass, Einfahrt

Transit [Nomen]

bedeutet "Durchfahrt"
Durchfuhr, Durchgang

Triumph [Nomen]

bedeutet "Sieg"
Erfolg, Errungenschaft, Gedeihen, Gelingen, Durchbruch

Tumult [Nomen]

bedeutet "Unruhe"
Betrieb, Chaos, Durcheinander, Lärm, Trubel, Unordnung

Unordnung [Nomen]

bedeutet "Anarchie"
Chaos, Durcheinander, Misswirtschaft, Nachlässigkeit, Disziplinlosigkeit, Misere

Ventilator [Nomen]

bedeutet "Entlüfter"
Durchlüfter, Lüfter

Veranstaltung [Nomen]

bedeutet "Organisation"
Durchführung

Verwirrung [Nomen]

bedeutet "Unordnung"
Durcheinander, Knäuel, Mischmasch, Sammelsurium



Wirrsal [Nomen]

bedeutet "Knäuel"
Chaos, Desorganisation, Durcheinander, Unordnung

Zuhörerschaft

bedeutet "Teilnehmer"
Besucherin, Beteiligter, Durchreisender, Eingeladener, Fernsehpublikum, Gaffer

Zweitschrift [Nomen]

bedeutet "Kopie"
Abschrift, Abzug, Durchschlag, Durchschrift

Zähigkeit [Nomen]

bedeutet "Ausdauer"
Beharrlichkeit, Durchhaltevermögen, Standhaftigkeit, Unerschütterlichkeit

aalglatt

durchtrieben

abbrechen [Verb]

bedeutet "abknicken"
abfallen, abgehen, ablösen, abreißen, abtrennen, durchbrechen

abgehen [Verb]

bedeutet "absuchen"
begehen, besichtigen, durchkämmen, entlanggehen, kontrollieren, patrouillieren

abgrasen [Verb]

bedeutet "absuchen"
abgehen, durchwandern, durchziehen

abhalten [Verb]

bedeutet "veranstalten"
arrangieren, ausrichten, durchführen, halten, organisieren

abhalten [Verb]

bedeutet "hindern"
ausreden, behüten vor, bewahren vor, bremsen, dämmen, durchkreuzen

ablaufen [Verb]

bedeutet "abgehen"
durchwandern, durchziehen, abnutzen, abwetzen, besichtigen, durchtreten

abnabeln [Verb]

bedeutet "ablösen"
loslösen, abbinden, abklemmen, durchschneiden, durchtrennen

absehen [Verb]

bedeutet "abschätzen"
ahnen, berechnen, durchschauen, erkennen, prophezeien, sich zusammenreimen

absolut [Objekt]

bedeutet "unter allen Umständen"
auf alle Fälle, auf Biegen oder Brechen, auf jeden Fall, auf Teufel komm raus, durchaus, für sich

absolvieren [Verb]

bedeutet "bestehen"
bezwingen, durchführen, durchkommen, durchlaufen, erfüllen, erledigen

abstellen [Verb]

bedeutet "stoppen"
durchkreuzen, einstellen, halten, unterbinden, vereiteln, verhindern

abstrus [Adjektiv]

bedeutet "verworren"
kraus, unausgegoren, ungeordnet, unklar, unverständlich, durcheinander

absuchen [Verb]

bedeutet "durchsuchen"
durchsehen, abgehen, abgrasen, abklappern, abklopfen, abkämmen, abstreifen, abtasten, durchkämmen

abtasten [Verb]

bedeutet "befühlen"
betatschen, durchsuchen, absuchen, behandeln, tasten, untersuchen

abtragen [Verb]

bedeutet "abnützen"
abnutzen, abscheuern, abwetzen, verschleißen, durchscheuern

abwickeln [Verb]

bedeutet "tun"
ausführen, besorgen, bewerkstelligen, durchführen, durchziehen, erledigen

abwägen [Verb]

bedeutet "ermessen"
abmessen, bedenken, beurteilen, durchdenken, einschätzen, gegenüberstellen

akzeptiert werden [Verb]

bedeutet "durchgehen"
angenommen werden, durchlassen, genehmigt werden, zulassen, bewilligt werden, unbeanstandet lassen

allgemein [Adjektiv]

bedeutet "allseitig"
absolut, allgemein gültig, allumfassend, ausnahmslos, bevorzugt, durchgehend, durchgängig, durchweg, durchwegs, gängig, gebräuchlich, geltend

alltäglich [Adjektiv]

bedeutet "gewöhnlich"
üblich, nichts Besonderes aufweisend, ohne außergewöhnliche Kennzeichen, durchschnittlich, banal, trivial

am Leben bleiben [Verb]

bedeutet "überleben"
davonkommen, durchkommen, sich retten

an sich [Objekt]

bedeutet "unter allen Umständen"
auf alle Fälle, auf Biegen oder Brechen, auf jeden Fall, auf Teufel komm raus, durchaus, für sich

analysieren [Verb]

bedeutet "untersuchen"
zergliedern, zerlegen, zerteilen, auseinander legen, auseinander nehmen, durchforschen, ergründen, differenzieren, erforschen, forschen, ausforschen, durchleuchten


anklingen [Verb]

bedeutet "sich andeuten"
durchschimmern, mitklingen, mitschwingen, sich abzeichnen, erinnern, sich ankündigen

anklingen lassen [Verb]

bedeutet "andeuten"
anspielen auf, streifen, ankündigen, durchschimmern lassen, durchblicken lassen

anrühren [Verb]

bedeutet "einrühren"
durchmengen, mischen, mixen, vermengen, ansetzen, anquirlen

ansehen [Verb]

bedeutet "beobachten"
prüfen, studieren, halten für, zählen zu, durchbohren

anspielen [Verb]

bedeutet "anspielen auf"
Bezug nehmen auf, durch die Blume sagen, durchblicken lassen, Hinweis geben, hinweisen, mit dem Zaunpfahl winken

anstarren [Verb]

bedeutet "fixieren"
angucken, begucken, beäugen, durchbohren, anblicken, ansehen

anwenden [Verb]

bedeutet "gebrauchen"
arbeiten, arbeiten mit, brauchen, durchführen, nutzen, verwerten

arrangieren [Verb]

bedeutet "veranstalten"
abhalten, abwickeln, ausrichten, bewerkstelligen, durchführen, erledigen

auf die Pauke hauen [Verb]

bedeutet "durchfeiern"
durchsumpfen, durchzechen, lumpen, durchmachen, durchtrinken, eine lange Nacht machen

auf jeden Fall [Objekt]

bedeutet "sowieso"
alle Mal, freilich, ja, mindestens, durchaus, immerhin

auf sich nehmen [Verb]

bedeutet "geradestehen für"
dulden, durchstehen, erleiden, ertragen, aushalten, hinnehmen

aufbrauchen [Verb]

bedeutet "konsumieren"
aufzehren, durchbringen, verbraten, verbrauchen, verprassen, verpulvern

aufbrechen [Verb]

bedeutet "öffnen"
aufhauen, aufknacken, aufreißen, aufschlagen, aufsprengen, durchstoßen

aufdecken [Verb]

bedeutet "enthüllen"
aufklären, aufspüren, aufzeigen, bloßlegen, durchschauen, entblößen

aufdrücken [Verb]

bedeutet "formen"
beeinflussen, durchsetzen, gestalten, Wirkung ausüben auf, zeichnen

auffassen [Verb]

bedeutet "verstehen"
aufnehmen, begreifen, dahinter kommen, dahintersteigen, durchblicken, durchschauen, durchsteigen, einsehen, erfassen, erkennen, fassen, kapieren

aufgeschlossen [Objekt]

bedeutet "auf"
durchlässig, offen, geöffnet, unverschlossen, sperrangelweit offen, aufgetan

aufgewühlt [Adjektiv]

bedeutet "aufgeregt"
aufgedreht, aufgekratzt, beunruhigt, bewegt, durcheinander, ergriffen

aufkommen [Verb]

bedeutet "bekannt werden"
anfangen, auftauchen, aufwachen, beginnen, durchdringen, durchsickern

aufreiben [Verb]

bedeutet "wund reiben"
aufscheuern, durchscheuern, scheuern

aufreißen [Verb]

bedeutet "öffnen"
auslüften, belüften, durchlüften, lüften, aufdrücken, aufmachen

aufrollen [Verb]

bedeutet "enthüllen"
aufdecken, bloßlegen, demaskieren, durchschauen, entfalten, entlarven

aufräumen [Verb]

bedeutet "aufräumen mit"
abschaffen, abstellen, durchgreifen, entfernen, aufgeben, auflösen

aufrühren [Verb]

bedeutet "aufregen"
aufbringen, aufreizen, durcheinander bringen, erhitzen, erregen, aus dem Häuschen bringen

aufschneiden [Verb]

bedeutet "zerteilen"
durchschneiden, zerlegen, zerschnippeln, anschneiden, auseinander nehmen, in Scheiben schneiden

aufsuchen [Verb]

bedeutet "nachschlagen"
auskundschaften, ausmachen, durchsehen, ergründen, erkunden, ermitteln

aufsuchen [Verb]

bedeutet "durchwandern"
durchziehen

aufteilen [Verb]

bedeutet "aufgliedern"
abteilen, aufschlüsseln, auseinander nehmen, dividieren, durchgliedern, einteilen

aufziehen [Verb]

bedeutet "organisieren"
anführen, durchziehen, großziehen, veranstalten, anordnen, ausrichten, durchführen, gestalten, gründen, inszenieren, in Gang setzen

ausarbeiten [Verb]

bedeutet "ausführen"
durchführen, realisieren, verwirklichen

ausbrechen [Verb]

bedeutet "anfangen"
aufsteigen, aufwallen, beginnen, detonieren, durchbrechen, entbrennen

ausdauernd [Adjektiv]

bedeutet "beharrlich"
durchhaltend, geduldig, hartnäckig, insistierend, konsequent, standhaft

auseinander setzen [Verb]

bedeutet "erklären"
darlegen, darstellen, debattieren, diskutieren, durchsprechen, erläutern

ausführbar [Objekt]

bedeutet "möglich"
denkbar, durchführbar, gangbar, erreichbar, machbar, erdenklich

ausführen [Verb]

bedeutet "realisieren"
abschließen, abwickeln, beendigen, bewerkstelligen, durchführen, durchziehen

ausfüllen [Verb]

bedeutet "gute Arbeit leisten"
ausführen, ausüben, befriedigen, bewerkstelligen, durchführen, erfüllen

ausgekocht

durchtrieben

ausgereift [Adjektiv]

bedeutet "überlegt"
ausgearbeitet, ausgefeilt, ausgewogen, durchdacht, wohl überlegt, klassisch

ausgewogen [Adjektiv]

bedeutet "überlegt"
durchdacht, reif, wohl überlegt

ausgleichen [Verb]

bedeutet "durch Vermittlung mildern"
durch Vermittlung aufheben, sich mildern, sich nivellieren

aushalten [Verb]

bedeutet "den Lebensunterhalt bezahlen"
durchbringen, durchfüttern, ernähren, unterhalten, versorgen, aufkommen für

aushalten [Verb]

bedeutet "ausdauern"
ausharren, bestehen, beständig sein, bewältigen, durchhalten, durchmachen, durchstehen, einstecken, erdulden, erleiden, ertragen, hinnehmen

ausharren [Verb]

bedeutet "sich gedulden"
abwarten, aushalten, durchhalten, nicht aufgeben, nicht nachgeben, nicht schlappmachen

auskommen [Verb]

bedeutet "entkommen"
entgehen, entrinnen, durch die Finger schlüpfen, durch die Lappen gehen, entschlüpfen, entwischen

auskundschaften [Verb]

bedeutet "erkunden"
aufspüren, ausfragen, ausmachen, ausspionieren, beobachten, durchsuchen

auslesen [Verb]

bedeutet "zu Ende lesen"
ausscheiden, aussondern, durchlesen, fertiglesen, lesen


auslüften [Verb]

bedeutet "durchlüften"
belüften, entlüften, lüften, die Fenster öffnen, durchziehen lassen, Durchzug machen

ausradieren [Verb]

bedeutet "wegradieren"
durchstreichen

ausrechnen [Verb]

bedeutet "errechnen"
berechnen, durchrechnen, ermitteln, erschließen, herausbekommen, herausfinden

ausreißen [Verb]

bedeutet "weglaufen"
ausbrechen, davonlaufen, durchgehen, entfliehen, entspringen, entweichen, ausrücken, durchbrennen

ausrichten [Verb]

bedeutet "gestalten"
durchführen, inszenieren, können, machen, organisieren, richten

ausrichten [Verb]

bedeutet "erreichen"
bewerkstelligen, bewirken, durchboxen, durchbringen, durchkriegen, durchsetzen

ausstehen [Verb]

bedeutet "ertragen"
dulden, durchstehen, erdulden, erleiden, hinnehmen, leiden

ausstreichen [Verb]

bedeutet "herausstreichen"
auslöschen, ausradieren, beseitigen, durchkreuzen, durchstreichen, entfernen


austragen [Verb]

bedeutet "ausfechten"
durchführen, zustellen, durchkämpfen, stattfinden lassen, zu Ende führen, zur Austragung bringen

auswaschen [Verb]

bedeutet "spülen"
abspülen, ausspülen, durchwaschen, reinigen, säubern, waschen


außer Fassung [Adjektiv]

bedeutet "aus dem Häuschen"
durcheinander, außer sich

außer sich [Objekt]

bedeutet "aus dem Häuschen"
durcheinander, außer Fassung


bearbeiten [Verb]

bedeutet "arbeiten an"
ausarbeiten, ausführen, behandeln, durcharbeiten, durchforschen, erledigen

bedeutungslos [Adjektiv]

bedeutet "irrelevant"
nebensächlich, nichts sagend, unbedeutend, unwichtig, belanglos, durchschnittlich

beeinflussen [Verb]

bedeutet "überreden"
indoktrinieren, steuern, suggerieren, dirigieren, durchdringen, formen

beenden [Verb]

bedeutet "zu Ende bringen"
vollführen, vollstrecken, durchführen, zu Ende führen, über die Bühne bringen, unter Dach und Fach bringen

befahren [Verb]

bedeutet "bereisen"
besuchen, durchreisen

befriedigend [Adjektiv]

bedeutet "ausreichend"
durchschnittlich, genügend, hinlänglich, hinreichend, annehmbar, anständig

begreifen [Verb]

bedeutet "durchschauen"
auffassen, aufgehen, durchblicken, dämmern, eingehen, einleuchten

behandeln [Verb]

bedeutet "bearbeiten"
ausarbeiten, ausführen, besprechen, darlegen, darstellen, durchnehmen

beharrlich [Adjektiv]

bedeutet "ausdauernd"
durchhaltend, eisern, entschieden, entschlossen, fest, fleißig

behüten vor [Verb]

bedeutet "hindern"
ausreden, abhalten, bewahren vor, bremsen, dämmen, durchkreuzen

beibringen [Verb]

bedeutet "mitteilen"
eröffnen, nahe legen, andeuten, durch die Blume sagen, glauben machen, schonend melden

beikommen [Verb]

bedeutet "bewältigen"
bezwingen, durchdringen, erfassen, meistern

bekannt werden [Verb]

bedeutet "aufkommen"
sich herumsprechen, durchsickern

bekräftigen [Verb]

bedeutet "besiegeln"
bestärken, betonen, erhärten, festigen, stärken, durch Eid bekräftigen

belüften [Verb]

lüften, durchlüften

benebelt [Adjektiv]

bedeutet "benommen"
durcheinander, getrübt, verwirrt

bequatschen [Verb]

bedeutet "erörtern"
bereden, durchsprechen, ausdiskutieren

beraten [Verb]

bedeutet "besprechen"
beratschlagen, durchsprechen, erörtern, sich besprechen

beschlagen [Adjektiv]

bedeutet "angelaufen"
stumpf, trüb, durchnässt

beschwören [Verb]

bedeutet "schwören"
beeiden, bekräftigen, versichern, versprechen, zusagen, durch Eid bekräftigen, durch Eid versichern

beschädigt [Adjektiv]

bedeutet "defekt"
abgestoßen, angehauen, angeschlagen, angestoßen, durchlöchert, kaputt

beschäftigen [Verb]

bedeutet "arbeiten an"
befassen, betreiben, betätigen, durchnehmen, eingehen auf, einlassen

besichtigen [Verb]

bedeutet "ansehen"
anschauen, besehen, betrachten, durchsehen, einsehen, mustern

bespiegeln [Verb]

beleuchten, durchleuchten, aufarbeiten

besprechen [Verb]

bedeutet "erörtern"
beraten, diskutieren, durchnehmen, verhandeln, ausdiskutieren, auseinander setzen

bestehen [Verb]

bedeutet "sich behaupten"
durchhalten, durchstehen, sich bewähren, sich durchsetzen, sich halten, überstehen

bestehen [Verb]

bedeutet "ein Examen ablegen"
abschließen, durchkommen, absolvieren, abschneiden, durch die Prüfung kommen

besuchen [Verb]

bedeutet "reisen"
befahren, bereisen, durchfahren, durchkreuzen, durchqueren, durchreisen, durchwandern, fahren durch, besichtigen

beunruhigen [Verb]

bedeutet "besorgt machen"
alarmieren, aufregen, bedrücken, bekümmern, beängstigen, durcheinander bringen

bewegen [Verb]

bedeutet "nahe gehen"
durch Mark und Bein gehen, durch und durch gehen

bewerkstelligen [Verb]

bedeutet "hinkriegen"
zu Wege bringen, abwickeln, ausführen, durchführen, erledigen, erreichen

bewältigen [Verb]

bedeutet "eine Schwierigkeit überwinden"
durchführen, erledigen

beziffern [Verb]

bedeutet "nummerieren"
mit Zahlen versehen, mit Ziffern versehen, durchnummerieren, paginieren


bleiben [Verb]

bedeutet "verbleiben"
durchhalten, nicht weggehen, nicht ändern, sich erhalten, andauern, verharren

bleiben bei [Verb]

bedeutet "auf seinem Posten ausharren"
aushalten, durchhalten, beharren, bestehenlassen, bei der Stange bleiben

bloßstellen [Verb]

bedeutet "blamieren"
beschämen, schlecht machen, verletzen, verwunden, durchschauen, erniedrigen

bohren [Verb]

bedeutet "schmerzen"
brennen, durch Mark und Bein gehen

brennen [Verb]

bedeutet "einbrennen"
beißen, bohren, durch Mark und Bein gehen

brieflich [Objekt]

bedeutet "schriftlich"
im Brief, durch Brief

bunt [Adjektiv]

bedeutet "bewegt"
durcheinander, lebhaft

bunte Mischung [Nomen]

bedeutet "Potpourri"
Durcheinander, Gemisch, Allerlei, Vielfalt

bunte Vielfalt [Nomen]

bedeutet "Potpourri"
Mischung, Durcheinander

chaotisch [Adjektiv]

bedeutet "ungeordnet"
unordentlich, durcheinander, wirr, ungeregelt, unübersichtlich, abstrus

checken [Verb]

schnallen, raffen, verstehen, durchblicken, realisieren, mitbekommen


clever

helle, ausgebufft, ausgekocht, geschäftstüchtig, durchtrieben, schlitzohrig

dabeibleiben [Verb]

bedeutet "nicht fortgehen"
aushärten, durchhalten, festbleiben, verweilen

das Ziel erreichen [Verb]

bedeutet "ankommen"
durchdringen, erreichen, schaffen, gelingen, glücken

davonkommen [Verb]

bedeutet "am Leben bleiben"
sich retten, durchkommen, nicht sterben, überleben

de facto [Objekt]

bedeutet "absolut"
gewiß, sicher, unbestreitbar, wahrlich, effektiv, durchgreifend

denken [Verb]

bedeutet "Denkarbeit leisten"
urteilen, überlegen, beurteilen, nachdenken, den Verstand gebrauchen, durchdenken

denkend [Adjektiv]

bedeutet "sinnierend"
durchdenkend, nachdenkend

desorganisiert [Adjektiv]

bedeutet "chaotisch"
wirr, durcheinander, ungeordnet, verwirrt

de­ran­giert

unordentlich, durcheinander, aufgelöst, verwirrt, zerzaust

disziplinlos [Adjektiv]

bedeutet "hemmungslos"
chaotisch, durcheinander, undiszipliniert, zügellos, ungehorsam, ohne Disziplin

dranbleiben [Verb]

bedeutet "beharren"
ausdauern, aushalten, ausharren, bestehen auf, festbleiben, durchhalten, durchziehen, sich behaupten, sich bewähren, sich durchsetzen, sich halten, sich verteidigen

drastisch [Adjektiv]

bedeutet "einschneidend"
strikt, unerbittlich, massiv, spürbar, durchschlagend, effektiv, gravierend, hart, schwer, durchgreifend, scharf, streng

duftig

grazil, durchlässig, engelhaft, durchsichtig, feingliedrig, durchscheinend

dulden [Verb]

bedeutet "aushalten"
auf sich nehmen, ausstehen, bewältigen, durchmachen, durchstehen, einstecken

dünn [Adjektiv]

bedeutet "fein"
durchsichtig, hauchdünn, leicht, zart, durchscheinend, glasklar

effektiv [Adjektiv]

bedeutet "wirksam"
wirkungsvoll, effektvoll, erfolgreich, fruchtbar, drastisch, durchschlagend

effektiv [Adjektiv]

bedeutet "absolut"
gewiss, sicher, unbestreitbar, wahrlich, de facto, durchgreifend

einbrechen [Verb]

bedeutet "einfallen"
angreifen, durchbrechen, einmarschieren, einrücken

eine Fete machen [Verb]

bedeutet "sich amüsieren"
eine Feier veranstalten, begießen, sich belustigen, sich vergnügen, zechen, durchmachen

einfädeln [Verb]

bedeutet "durchstecken"
durchführen, durchziehen, einziehen


eingreifen [Verb]

bedeutet "sich einschalten"
dreinreden, durchgreifen, sich einmengen, sich einmischen, vermitteln, hineinreden

einhakeln [Verb]

durch einen Haken festmachen

einhaken [Verb]

bedeutet "festhaken"
einklinken, einrasten, einhängen, schließen, verbinden, durch einen Haken verbinden

einhellig

ausnahmslos, konform, einstimmig, durchgängig, übereinstimmend, durch die Bank

einschreiten [Verb]

bedeutet "eingreifen"
aufräumen mit, ausgleichen, dazwischentreten, durchgreifen, vermitteln, sich einmengen

einsehen [Verb]

bedeutet "Einsicht nehmen"
besichtigen, checken, durchsehen, inspizieren, nachsehen, prüfen

einsickern [Verb]

bedeutet "versickern"
durchdringen, durchfeuchten, durchsickern, eindringen, durchkommen



empfindlich [Adjektiv]

bedeutet "spürbar"
durchgreifend, existenziell

entgegentreten [Verb]

bedeutet "Widerstand leisten"
bekämpfen, drosseln, durchkreuzen, eindämmen, hintertreiben, kämpfen gegen

entgehen [Verb]

bedeutet "entkommen"
davonkommen, durchschlüpfen, entrinnen, entschlüpfen, entweichen, entwischen

enthaupten [Verb]

bedeutet "den Kopf abschlagen"
guillotinieren, hinrichten, köpfen, töten, durch das Beil hinrichten

entkommen [Verb]

bedeutet "entfliehen"
weglaufen, durch die Lappen gehen

entlarven [Verb]

bedeutet "enthüllen"
aufdecken, bloßstellen, durchschauen, entschleiern

entlaufen [Verb]

bedeutet "davonlaufen"
ausbrechen, ausweichen, desertieren, durchbrennen, durchgehen, entfliehen

entrinnen [Verb]

bedeutet "entkommen"
ausbrechen, ausweichen, davonkommen, davonlaufen, desertieren, durchbrennen, durchgehen, entfliehen, entgehen, entlaufen, entwischen, fliehen

entscheiden [Verb]

bedeutet "anordnen"
bestimmen, durchgreifen, festlegen, festsetzen, verfügen, bestimmend werden

entscheidend [Adjektiv]

bedeutet "ausschlaggebend"
bestimmend, durchschlagend, einschneidend, folgenschwer, fundamental, gravierend

entschlüsseln [Verb]

bedeutet "enträtseln"
aufdecken, auflösen, das Geheimnis lüften, durchschauen, entdecken, entschleiern

entschuldigen [Verb]

bedeutet "verzeihen"
vergeben, Bedauern ausdrücken, durchgehen lassen, ein Auge zudrücken, Nachsicht zeigen, Verzeihung gewähren

entschwinden [Verb]

bedeutet "verschwinden"
durchbrennen, durchgehen, enteilen, entfallen, entfliehen, entkommen

entweichen [Verb]

bedeutet "entfliehen"
ausbrechen, davonlaufen, desertieren, durchbrennen, durchgehen, entkommen

entwischen [Verb]

bedeutet "entschlüpfen"
ausbrechen, ausweichen, davonlaufen, desertieren, durchbrennen, durchgehen

entzweigehen [Verb]

bedeutet "zerbrechen"
abbrechen, brechen, durchbrechen, platzen, reißen, springen

erdenklich [Adjektiv]

bedeutet "möglich"
denkbar, ausführbar, gangbar, durchführbar

erdolchen [Verb]

bedeutet "niederstechen"
erstechen, mit einem Dolch töten, durchbohren, töten

erdulden [Verb]

bedeutet "ertragen"
dulden, durchmachen, durchstehen, erleiden, hinnehmen, sich abfinden

erfassen [Verb]

bedeutet "verstehen"
begreifen, durchschauen, erkennen, kapieren, mitkriegen, sehen, zu Bewusstsein kommen, übersehen, auffassen, bemerken, durchblicken, klar sehen

erfolgreich [Adjektiv]

bedeutet "aufstrebend"
preisgekrönt, sieghaft, siegreich, viel versprechend, wirksam, durchgreifend

erforschen [Verb]

bedeutet "untersuchen"
analysieren, durchleuchten, ergründen, erkunden, auf die Spur kommen, ausfindig machen

erfüllbar [Adjektiv]

bedeutet "realisierbar"
durchführbar, erreichbar, machbar

erfüllen [Verb]

bedeutet "nachkommen"
durchführen

erfüllen [Verb]

bedeutet "beseelen"
ausfüllen, befriedigen, beherrschen, beschäftigen, durchbeben, durchdringen, durchfluten, durchglühen, durchpulsen, durchrieseln, durchströmen, durchziehen

erfüllen [Verb]

bedeutet "ausfüllen"
durchbeben, durchdringen, durchfluten, füllen, sich ausbreiten, sich ausdehnen

erfüllt [Adjektiv]

bedeutet "ausgefüllt"
besessen, durchdrungen, beglückt, freudevoll, freudig, glücklich

ergreifen [Verb]

bedeutet "nahe gehen"
beeindrucken, berühren, beschleichen, betroffen machen, durch Mark und Bein gehen, durch und durch gehen

ergründen [Verb]

bedeutet "erforschen"
analysieren, durcharbeiten, durchforschen, durchleuchten, durchschauen, eindringen in

erhalten [Verb]

bedeutet "versorgen"
beköstigen, durchbringen, durchfüttern, ernähren, sorgen für, unterhalten

erkunden [Verb]

bedeutet "auskundschaften"
aufspüren, durchforschen, eindringen, patrouillieren, prüfen, sondieren

erleben [Verb]

bedeutet "durchmachen"
am eigenen Leib spüren, durchleben, erdulden, erfahren, Erfahrungen machen, Erfahrungen sammeln

erleiden [Verb]

bedeutet "erdulden"
aushalten, durchstehen, einstecken müssen, ertragen, sich abfinden, hinnehmen, auf sich nehmen, dulden, durchleben, durchmachen, erfahren, erleben

erreichen [Verb]

bedeutet "durchsetzen"
bewerkstelligen, bewirken, durchdrücken, durchfechten, erwirken, gewinnen, drehen, durchboxen

erschüttern [Verb]

bedeutet "im Innersten bewegen"
bestürzen, an die Nieren gehen, aufrütteln, den Mut nehmen, durch Mark und Bein gehen, entmutigen

erstechen [Verb]

bedeutet "niederstechen"
durchbohren, erdolchen, töten

ertragen [Verb]

bedeutet "erdulden"
auf sich nehmen, aushalten, dulden, durchstehen, einstecken, erleiden

ertrotzen [Verb]

bedeutet "erwirken"
durchsetzen, erreichen, erzielen, erzwingen

erwirken [Verb]

bedeutet "erreichen"
ausrichten, durchfechten, erarbeiten, erzielen, leisten

erzielen [Verb]

bedeutet "erreichen"
ausrichten, bewerkstelligen, bewirken, durchsetzen, erringen, erwirken, verwirklichen, zustande bringen, zuwege bringen, ernten, erwerben, durchboxen, durchbringen, durchdrücken, durchfechten

erzwingen [Verb]

bedeutet "ertrotzen"
durchsetzen, erkämpfen, erreichen, durchfechten, erbeuten, erobern

erörtern [Verb]

bedeutet "diskutieren"
debattieren, durchsprechen, sprechen über, sich besprechen, abhandeln, auseinandersetzen, durchnehmen, erwägen, sich auseinandersetzen

fadenscheinig [Adjektiv]

bedeutet "vordergründig"
durchschaubar, durchsichtig, plump, schwach, transparent, unglaubwürdig

fadenscheinig [Adjektiv]

bedeutet "dünn"
durchsichtig, schadhaft, schwach, schäbig, verschlissen, zerschlissen

faltig [Adjektiv]

bedeutet "faltenreich"
durchfurcht, furchig, gefurcht, gekerbt, hutzelig, knitterig


fassbar [Adjektiv]

bedeutet "begreiflich"
durchschaubar, durchsichtig, einsichtig, fasslich, greifbar, einleuchtend

fassungslos [Adjektiv]

bedeutet "erstaunt"
baff, bestürzt, betreten, betroffen, durcheinander, entgeistert

fast immer [Objekt]

bedeutet "meist"
durchweg, generell


fehlschlagen [Verb]

bedeutet "mißlingen"
fehlgehen, mißglücken, mißraten, scheitern, auffliegen, durchfallen

feiern [Verb]

bedeutet "sich amüsieren"
eine Feier veranstalten, begießen, sich belustigen, sich vergnügen, zechen, durchmachen

fein [Adjektiv]

bedeutet "dünn"
duftig, durchscheinend, durchsichtig, edel, fragil, genau

fertig [Adjektiv]

bedeutet "geschafft"
angeschlagen, atemlos, aufgerieben, ausgelaugt, durchgedreht, entkräftet

fertig [Adjektiv]

bedeutet "beendet"
reif, vollendet, ausgewachsen, belichtet, durchdacht, erwachsen

fertig bringen [Verb]

bedeutet "realisieren"
durchführen, durchziehen, einlösen, ermöglichen, erreichen, erzielen

fertig werden mit [Verb]

bedeutet "absolvieren"
bewältigen, sich durchsetzen, durchstehen

festbleiben [Verb]

bedeutet "beharren"
ausdauern, aushalten, ausharren, bestehen auf, dranbleiben, durchhalten, durchziehen, sich behaupten, sich bewähren, sich durchsetzen, sich halten, sich verteidigen

filtern [Verb]

bedeutet "sieben"
durchseihen, durchsieben, filtrieren, klären, seihen, durch das Sieb laufen lassen

flattern [Verb]

bedeutet "wehen"
sich bewegen, durch die Luft schießen

fliegen [Verb]

bedeutet "jagen"
hasten, durch die Luft schießen

fliehen [Verb]

bedeutet "entlaufen"
ausweichen, davonlaufen, davonrennen, desertieren, durchbrennen, durchgehen

flüchten [Verb]

bedeutet "entfliehen"
ausbrechen, ausweichen, davonlaufen, desertieren, durchbrennen, durchgehen

folgen können [Verb]

bedeutet "begreifen"
durchblicken, erfassen, nachvollziehen, sich vorstellen, verstehen, auffassen

folgerichtig [Adjektiv]

bedeutet "logisch"
denknotwendig, durchdacht, folgerecht, konsequent, schlüssig, systematisch

forschen [Verb]

bedeutet "untersuchen"
analysieren, auskundschaften, durchleuchten, erforschen, ergründen, ermitteln

frisch [Adjektiv]

bedeutet "angenehm"
aufnahmefähig, ausgeruht, blühend, durchblutet, erholt, faltenfrei

frisieren [Verb]

bedeutet "die Haare machen"
kämmen, durchkämmen, bürsten, zurechtmachen, Haare bürsten, verbrämen

funken [Verb]

bedeutet "drahtlos übermitteln"
ausstrahlen, kabeln, morsen, telegrafieren, übertragen, durch Funk übermitteln

furchen [Verb]

bedeutet "graben"
durchziehen, pflügen, ritzen

färben [Verb]

bedeutet "tönen"
bräunen, röten, durchdringen, schattieren

gangbar [Adjektiv]

bedeutet "denkbar"
möglich, durchführbar, realisierbar, vorstellbar, ausführbar

geduldig [Adjektiv]

bedeutet "gelassen"
gleichmütig, langmütig, nachsichtig, gütig, durchhaltend, friedfertig

gellen [Verb]

bedeutet "durchdringend ertönen"
hallen, rufen, schallen, schreien, durchdringend hallen, durchdringend schallen

gemeinhin [Objekt]

bedeutet "meistens"
durchweg, soweit, im Allgemeinen

gemäßigt [Adjektiv]

bedeutet "nicht extrem"
mild, durchschnittlich, dürftig, enthaltsam, mittelmäßig, schwach

generell [Objekt]

bedeutet "im Allgemeinen"
gemeinhin, durchweg, durchwegs, oft, weithin, soweit

generell [Adjektiv]

bedeutet "grundsätzlich"
prinzipiell, weitgehend, ausnahmslos, durchgängig, vielfach, global

genießen [Verb]

bedeutet "essen"
schlemmen, durchkosten

geradewegs [Adjektiv]

bedeutet "geradlinig"
unmittelbar, direkt, zielgerichtet, durchgehend, glatt

geradlinig [Adjektiv]

bedeutet "in gerader Linie"
linear, durchgehend, konsequent, linientreu, nicht krumm

gerissen [Adjektiv]

bedeutet "schlau"
durchtrieben, gerieben, geschickt, listig, pfiffig, raffiniert

gewöhnlich [Adjektiv]

bedeutet "herkömmlich"
stillos, banal, durchschnittlich, einfach, gebräuchlich, hausbacken

gläsern [Adjektiv]

bedeutet "glasklar"
transparent, durchsichtig, klar

goldene Mitte [Nomen]

bedeutet "Mittelwert"
Durchschnitt, Medianwert

graben nach [Verb]

bedeutet "auf der Suche sein"
absuchen, auskundschaften, durchstöbern, durchsuchen, nachgehen, vermissen

gravierend [Adjektiv]

bedeutet "belastend"
bedeutend, entscheidend, schwerwiegend, einschneidend, empfindlich, durchgreifend

grazil [Adjektiv]

bedeutet "schlank"
schmächtig, zart, zartgliedrig, zerbrechlich, dünn, durchsichtig

grell [Adjektiv]

bedeutet "aufdringlich"
unangenehm auffallend, unangenehm hervorstechend, durchdringend, geräuschvoll, ungedämpft, unüberhörbar

grundlegend [Adjektiv]

bedeutet "gründlich"
durchgreifend, durch und durch, bis in die Wurzel, bis ins Kleinste, bis ins Letzte, einschneidend

größtenteils [Objekt]

bedeutet "mehrheitlich"
meist, großenteils, überwiegend, durchweg

halbieren [Verb]

bedeutet "zweiteilen"
hälften, teilen, durchschneiden, zerlegen, brüderlich teilen, halbpart machen

halten [Verb]

bedeutet "stattfinden lassen"
abhalten, veranstalten, durchführen

halten für [Verb]

bedeutet "beobachten"
prüfen, studieren, ansehen, zählen zu, durchbohren

hart bleiben [Verb]

bedeutet "durchhalten"
aushalten, festbleiben, standhalten, ausharren, durchstehen, die Ohren steif halten

hecheln [Verb]

bedeutet "keuchen"
durchhecheln, ausatmen, röcheln

heilen [Verb]

bedeutet "ausheilen"
wiederherstellen, lindern, aufpäppeln, retten, durchbringen, helfen

heizen [Verb]

bedeutet "die Heizung anstellen"
anheizen, beheizen, durchwärmen, einheizen, wärmen, erwärmen

herausschinden [Verb]

bedeutet "herausschlagen"
gewinnen, durchfechten, erreichen

herziehen über [Verb]

bedeutet "klatschen"
hecheln, klatschen über, schlecht machen, durchhecheln, erörtern

hinnehmen [Verb]

bedeutet "dulden"
akzeptieren, ertragen, sich abfinden mit, durchmachen, erdulden, erleiden

hinter sich herziehen [Verb]

bedeutet "führen"
lotsen, ins Schlepptau nehmen, lenken, manövrieren, schleppen, durchschleusen

hinwegkommen [Verb]

bedeutet "hinwegkommen über"
überwinden, ertragen, verarbeiten, verkraften, aushalten, durchstehen

hinweisen [Verb]

bedeutet "anspielen"
ahnen lassen, anklingen lassen, Anspielung machen, antippen, durchblicken lassen, Fingerzeig geben

hochkommen [Verb]

bedeutet "vorwärts kommen"
avancieren, aufsteigen, sich durchsetzen, sich emporarbeiten, durchdringen, Erfolg haben

hängen bleiben [Verb]

bedeutet "sitzen bleiben"
durchfallen, nicht schaffen, wiederholen

im Allgemeinen [Objekt]

bedeutet "gemeinhin"
soweit, alles in allem, durch die Bank, im großen und ganzen, in aller Regel, mehr oder weniger

im Großen und Ganzen [Objekt]

bedeutet "mehr oder minder"
durchweg, samt und sonders

immer [Objekt]

bedeutet "allezeit"
stets, durchgehend

immerzu [Objekt]

bedeutet "dauernd"
durchgehend, jederzeit, jedes Mal, kontinuierlich, stets, unaufhörlich

in Scheiben schneiden [Verb]

bedeutet "zerteilen"
durchschneiden, zerlegen, zerschnippeln, anschneiden, auseinandernehmen, aufschneiden

in Stücke zerfallen [Verb]

bedeutet "kaputtgehen"
auseinanderbrechen, bersten, brechen, durchbrechen, entzweibrechen, entzweigehen

in Szene setzen [Verb]

bedeutet "inszenieren"
arrangieren, aufführen, durchführen, organisieren, spielen, veranstalten

in Unordnung bringen [Verb]

bedeutet "verwechseln"
aufrühren, durcheinanderbringen, in Unordnung versetzen, auf den Kopf stellen, in einen Topf werfen

in die Brüche gehen [Verb]

bedeutet "scheitern"
durchbrechen

indirekt [Adjektiv]

bedeutet "auf Umwegen"
mittelbar, durch Vermittlung, nicht direkt, nicht unmittelbar

indirekt [Adjektiv]

bedeutet "andeutungsweise"
verkappt, verklausuliert, verschleiert, durch die Blume, in Andeutungen

infiltrieren [Verb]

bedeutet "eindringen"
durchsetzen, durchtränken, einsickern

inspizieren [Verb]

bedeutet "untersuchen"
kontrollieren, abnehmen, durchsehen, einsehen, prüfen, durchgehen

inszenieren [Verb]

bedeutet "in Szene setzen"
durchführen, veranstalten, ins Werk setzen, auf die Beine stellen, eine Aufführung gestalten, eine Aufführung vorbereiten

intensiv [Adjektiv]

bedeutet "gründlich"
hochgradig, aufmerksam, konzentriert, massiv, umfassend, durchgreifend

irremachen [Verb]

bedeutet "verwirren"
beirren, durcheinander bringen, irritieren, konfus machen, konsternieren, verstören

irritieren [Verb]

bedeutet "verunsichern"
irremachen, aufwühlen, beirren, beunruhigen, durcheinanderbringen, einschüchtern

irritiert [Adjektiv]

bedeutet "aufgeregt"
aufgedreht, aufgekratzt, beunruhigt, bewegt, durcheinander, ergriffen

jedenfalls [Objekt]

bedeutet "grundsätzlich"
allerdings, durchaus, freilich, höchstwahrscheinlich, immerhin, ja

kappen [Verb]

bedeutet "abhauen"
beschneiden, durchschneiden, durchtrennen, kürzen, umschlagen, wegschneiden