Synonym von ein [Objekt]

Das Synonym ein sinnverwandte, gleichbedeutende Wörter:
bedeutet "jemand"
irgendeiner, irgendwer, man

Bücher zum Thema: Bestseller in Bücher

Anzeigen:

ein [Objekt]

bedeutet "hinein"
herein
Weitere Ergebnisse zum Wort "ein"

aa

Österreichisch
auch, ein, eine, einer

man [Objekt]

bedeutet "jedermann"
jeder, alle Leute, die Menschen, ein


Amtseinsetzung [Nomen]

bedeutet "Amtseinführung"
Einsetzung, Ernennung

Anschein [Nomen]

bedeutet "Augenschein"
Aussehen, Eindruck, Erscheinung, Schein

Ausnahmeerscheinung [Nomen]

bedeutet "Ausnahme"
Einzelfall

Beeinflussung [Nomen]

bedeutet "Einwirkung"
Wirkung, Einfluss

Berufung einlegen [Verb]

bedeutet "angreifen"
beanstanden, anfechten, Beschwerde einlegen, Beschwerde einreichen, bestreiten, Einspruch erheben

Bruttoeinkommen [Nomen]

bedeutet "Einkommen ohne Abzüge"
volles Gehalt, Einkommen vor Steuern, Bruttoverdienst

Ein wenig [Nomen]

bedeutet "Kleinigkeit"
Bisschen, Hauch, Idee, Gran




Einbau [Nomen]

bedeutet "Einfügung"
Einschiebung, Einarbeitung


Einbaum

aus einem ausgehöhlten Baumstamm
Monoxylon, Bootstyp

Einbeere

giftige Pflanzenart, Familie der Germergewächse
Vierblättrige Einbeere, Paris quadrifolia, Giftpflanze

Einberufung [Nomen]

bedeutet "Rekrutierung"
Aushebung, Einziehung






Einblick [Nomen]

bedeutet "Bescheid"
Aufklärung, Kunde

Einblick haben [Verb]

bedeutet "kennen"
sich auskennen, sich bewusst sein

Einbrecher [Nomen]

bedeutet "Räuber"
Plünderer, Bandit

Einbrecher [Nomen]

bedeutet "Dieb"
Ganove, Langfinger, Verbrecher

Einbrenne [Nomen]

bedeutet "Mehlschwitze"
Schwitze, Einmach, Einmache

Einbrennen [Verb]

bedeutet "brennen"
beißen, bohren, durch Mark und Bein gehen


Einbruch [Nomen]

bedeutet "Zusammenbruch"
Zusammensturz, Einsturz

Einbruch [Nomen]

bedeutet "Gewaltstreich"
Attacke, Einfall, Einmarsch, Invasion, Durchbruch, Angriff

Einbruch [Nomen]

bedeutet "Eindringen"
Diebstahl, Plünderung, Raub, Überfall

Einbruch [Nomen]

bedeutet "Anbruch"
Aufgang, Beginn, Eintritt, Herannahen

Einbuchtung [Nomen]

bedeutet "Rundung"
Bucht, Einschnitt, Fjord


Einbuße [Nomen]

bedeutet "Ebbe"
Flaute

Eindringen [Nomen]

bedeutet "Einmarsch"
Invasion

Eindringen [Nomen]

bedeutet "Einbruch"
Zufluss

Eindringlichkeit [Nomen]

bedeutet "Nachdruck"
Energie


Eindruck [Nomen]

bedeutet "Impression"
Wahrnehmung, Anblick, Apperzeption, Aussehen, Bild, Einblick, Schein

Eindruck [Nomen]

bedeutet "Empfindung"
Anziehung, Ausstrahlungskraft, Effekt, Einwirkung, Gefühl, Wirkung

Eindruck [Nomen]

bedeutet "Einprägung"
Einkerbung, Druckspur, Vertiefung, Delle

Eindruck [Nomen]

bedeutet "Anschauung"
Anschein, Einsicht, Vorstellung

Eindruck machen [Verb]

bedeutet "wirken"
auffallen, beeindrucken, einschlagen, ergreifen, sich hervortun

Eindruck machen [Verb]

bedeutet "gefallen"
prunken, brillieren

Eindruck machen [Verb]

bedeutet "erscheinen"
scheinen, klingen, dünken

Eindämmung [Nomen]

bedeutet "Damm"
Deich, Schott, Barriere

Einedrahrer

(Österreichisch)
Angeber

Einehe [Nomen]

bedeutet "Monogamie"
Zweisamkeit

Einen Guten

(Österreichisch)
Guten Appetit

Einengung [Nomen]

bedeutet "Einschränkung"
Beschränkung, Begrenzung, Restriktion, Eingrenzung, Einengen




Einfahrt [Nomen]

bedeutet "Einfahrtsweg"
Hauseinfahrt, Tor, Toreinfahrt, Torweg, Zufahrt, Einfahrtstor, Portal

Einfahrt [Nomen]

bedeutet "Einfahren"
Ankunft, Eintreffen, Einlaufen

Einfall [Nomen]

bedeutet "Überfall"
Anschlag, Ansturm, Gewaltstreich, Einbruch, Angriff, Attacke, Offensive, Vorstoß, Einmarsch, Invasion

Einfall [Nomen]

bedeutet "Idee"
Geistesblitz, Inspiration, Intuition, Kapriole, Kaprize, Laune, Mucke, Grille, Eingebung, Erleuchtung, Flausen, Funke, Gag, Gedanke

Einfall [Nomen]

bedeutet "Hereinkommen"
Hereindringen, Hereinfallen

Einfallsreichtum [Nomen]

bedeutet "Ideenreichtum"
Erfindungsgabe, Kreativität, Originalität, Phantasie, Produktivität


Einfalt [Nomen]

bedeutet "Naivität"
Arglosigkeit, Einfältigkeit, Gutgläubigkeit, Leichtgläubigkeit, Treuherzigkeit, Vertrauensseligkeit, Harmlosigkeit, Biederkeit, Herzenseinfalt, Kritiklosigkeit, Simplizität, Torheit

Einfalt [Nomen]

bedeutet "Einfachheit"
Redlichkeit, Schlichtheit



Einflugschneise

Bereich in der Nähe von Flugplätzen
Anflugschneise


Einfluss [Nomen]

bedeutet "Einflussnahme"
Bearbeitung, Beeinflussung, Berieselung, Einwirkung, Suggestion, Willenslenkung, Wirkung, Überredung

Einfluss haben [Verb]

bedeutet "Ansehen besitzen"
Geltung besitzen, gelten

Einflussbereich [Nomen]

bedeutet "Wirkungsbereich"
Einflußgebiet, Sphäre

Einflussgebiet [Nomen]

bedeutet "Einflussbereich"
Reichweite

Einflusssphäre [Nomen]

bedeutet "Einflussbereich"
Wirkungsbereich

Einfriedung [Nomen]

bedeutet "Umzäunung"
Gehege, Hecke, Zaun


Einfältigkeit [Nomen]

bedeutet "Einfalt"
Arglosigkeit, Harmlosigkeit, Ignoranz, Torheit


Einförmigkeit [Nomen]

bedeutet "Gleichförmigkeit"
Einerlei, Eintönigkeit, grauer Alltag

Einführung [Nomen]

bedeutet "Lehrbuch"
Anweisung, Handbuch, Kompendium, Leitfaden

Einführung [Nomen]

bedeutet "Einleitung"
Vorrede, Vorwort, Erläuterung, Erklärung, Grundriss, Prolog, Vorbemerkung

Eingabe [Nomen]

bedeutet "Eingegebene"
Input

Eingabe [Nomen]

bedeutet "Antrag"
Anfrage, Ansuchen, Bittgesuch, Bittschreiben, Bittschrift, Bitte, Gesuch, Petition

Eingang [Nomen]

bedeutet "Tür"
Hauseinfahrt, Hauseingang, Pforte, Portal, Tor, Zugang, Öffnung, Toreinfahrt, Posteingang, Entree

Eingang [Nomen]

bedeutet "Entgegennahme"
Empfang, Einlauf

Eingang [Nomen]

bedeutet "Eintritt"
Einlass, Zutritt

Eingebildetheit [Nomen]

bedeutet "Überheblichkeit"
Hochmut, Dünkel


Eingeborener [Nomen]

bedeutet "Ureinwohner"
Urbewohner, Einheimischer, Eingesessener

Eingebung [Nomen]

bedeutet "Einfall"
Erleuchtung, Gedanke, Geistesblitz, Idee, Inspiration, Intuition, Funke

Eingemachte

das Eingemachte
Fleischspeise

Eingemachtes [Nomen]

bedeutet "Eingekochtes"
Eingewecktes, Konserviertes

Eingeschränktheit [Nomen]

bedeutet "Beengtheit"
Begrenztheit, Enge

Eingesessener [Nomen]

bedeutet "Eingeborener"
Ureinwohner

Eingesottenes

Eingekochtes, Konserviertes, Eingemachtes, Dunstobst

Eingeständnis [Nomen]

bedeutet "Geständnis"
Bekenntnis, Zeugnis



Einglas

Sehhilfe aus nur einen Glas, wird am Auge eingeklemmt
Monokel

Eingriff [Nomen]

bedeutet "Einmischung"
Eingreifen, Einmengung, Intervention

Eingriff [Nomen]

bedeutet "Abtreibung"
Schwangerschaftsabbruch


Einhaltung [Nomen]

bedeutet "Erfüllung"
Verwirklichung, Einlösung


Einheimischer [Nomen]

bedeutet "Eingeborener"
Ureinwohner, Bewohner


Einheit [Nomen]

bedeutet "Messgröße"
Größe, Maßeinheit


Einheit [Nomen]

bedeutet "Einigkeit"
Verbundenheit, Harmonie, Gemeinsamkeit

Einheitskleidung [Nomen]

bedeutet "Uniform"
Montur

Einhelligkeit [Nomen]

bedeutet "Einigkeit"
Einklang, Eintracht, Einvernehmen, Harmonie, Übereinstimmung, Konsens


Einhufer

z.B.: Pferde
Huftier

Einigkeit [Nomen]

bedeutet "Einhelligkeit"
Gleichgesinntheit, Brüderlichkeit, Freundschaft, Gleichklang, Harmonie, Übereinkunft, Übereinstimmung, Zustimmung, Frieden, Einheit, Einklang, Einmütigkeit, Eintracht, Einvernehmen, Einverständnis

Einkauf [Nomen]

bedeutet "Kauf"
Anschaffung, Erwerb, Erwerbung, Ankauf

Einkaufspreis [Nomen]

bedeutet "Kaufpreis"
Herstellerpreis

Einkaufszentrum [Nomen]

bedeutet "Geschäftsviertel"
Großmarkt



Einkehr halten [Verb]

bedeutet "einkehren"
sich besinnen, sich läutern, sich bessern

Einkerkerung [Nomen]

bedeutet "Inhaftierung"
Freiheitsstrafe

Einkesselung [Nomen]

bedeutet "Einkreisung"
Blockade


Einklang [Nomen]

bedeutet "Harmonie"
Frieden, Übereinstimmung, Einvernehmen

Einklang [Nomen]

bedeutet "Eintracht"
Einhelligkeit, Einigkeit, Einmütigkeit, Gleichgesinntheit, Gleichklang, Verbundenheit, Brüderlichkeit, Partnerschaft, Sympathie



Einkreisung [Nomen]

bedeutet "Umzingelung"
Einschließung, Blockade


Einkünfte [Nomen]

bedeutet "Einkommen"
Lohn, Verdienst, Entgelt

Einladung [Nomen]

bedeutet "Ladung"
Einladungsschreiben, Angebot, Offerte

Einlage [Nomen]

bedeutet "Zwischenspiel"
Einschub, Zugabe, Zwischenakt, Draufgabe, Dreingabe

Einlage [Nomen]

bedeutet "Investierung"
Kapitalanlage

Einlage [Nomen]

bedeutet "Füllung"
Füllmasse, Füllsel

Einlage [Nomen]

bedeutet "Beilage"
Anlage, Einsatz, Zugabe, Pfand

Einlass [Nomen]

bedeutet "Zutritt"
Eintritt, Entree

Einlass [Nomen]

bedeutet "Eingang"
Pforte, Portal, Tor, Tür, Zugang

Einlauf [Nomen]

bedeutet "Darmspülung"
Irrigation, Klistier, Klysma, Spülung

Einlauf [Nomen]

bedeutet "Ankunft"
Eintreffen

Einleitung [Nomen]

bedeutet "Ouvertüre"
Präludium, Vorspiel, Auftakt

Einleitung [Nomen]

bedeutet "Einführung"
Anfang, Eröffnung, Prolog, Vorbemerkung, Vorrede, Vorspann, Geleit, vorangestellte Worte, Vorspiel, Vorwort, Beginn, Geleitwort, einführende Worte, einleitende Worte

Einlieferung [Nomen]

bedeutet "Einweisung"
Aufnahme

Einlieferung [Nomen]

bedeutet "Abgabe"
Ablieferung, Aufgabe

Einlösung [Nomen]

bedeutet "Erfüllung"
Verwirklichung, Einhaltung

Einmache [Nomen]

bedeutet "Einbrenne"
Mehlschwitze




Einmaligkeit [Nomen]

bedeutet "Ausnahme"
Ereignis, Phänomen

Einmarsch [Nomen]

bedeutet "Invasion"
Anschluss, Angriff, Attacke, Offensive, Besetzung, Eindringen, Einfall, Okkupation, Einbruch, Vorstoß

Einmischung [Nomen]

bedeutet "Eingriff"
Übergriff

Einmündung [Nomen]

bedeutet "Mündung"
Eintritt

Einmütigkeit [Nomen]

bedeutet "Einigkeit"
Einklang, Eintracht, Einvernehmen, Übereinstimmung, Konsens

Einnahme [Nomen]

bedeutet "Lohn"
Einkommen

Einnahme [Nomen]

bedeutet "Ertrag"
Ausbeute, Erlös, Gewinn, Reinerlös, Nettoertrag

Einnahme [Nomen]

bedeutet "Einnahmen"
Entgelt

Einnahme [Nomen]

bedeutet "Aneignung"
Okkupation, Unterwerfung, Einnehmen, Annexion, Bemächtigung, Beschlagnahme, Besetzung, Besitznahme, Eroberung

Einnahmen [Nomen]

bedeutet "Einnahme"
Entgelt



Einordnung [Nomen]

bedeutet "Einreihung"
Einstufung


Einquartierung [Nomen]

bedeutet "Einlieferung"
Einweisung

Einrahmung [Nomen]

bedeutet "Fassung"
Rahmen, Rand

Einreise [Nomen]

bedeutet "Einwanderung"
Immigration, Zuzug


Einrichtung [Nomen]

bedeutet "Institution"
Anstalt, Organisation, Unternehmen, Behörde


Einrichtung [Nomen]

bedeutet "Ausrüstung"
Anlage, Apparatur


Einsamkeit [Nomen]

bedeutet "Einöde"
einsame Gegend, unbewohnte Gegend, Öde, Ödland, Wüste


Einsatz [Nomen]

bedeutet "Verwendung"
Anwendung, Einsetzen, Gebrauch

Einsatz [Nomen]

bedeutet "Pfand"
Einlage, Investition, Kapitalanlage

Einsatz [Nomen]

bedeutet "Beginn"
Anfang, Auftakt, Eintritt, Start


Einsatzbereitschaft [Nomen]

bedeutet "Hingabe"
Idealismus



Einschiebung [Nomen]

bedeutet "Einfügung"
Einbau, Einarbeitung

Einschlag [Nomen]

bedeutet "Tendenz"
Färbung, Strömung

Einschließung [Nomen]

bedeutet "Einkreisung"
Blockade

Einschließung [Nomen]

bedeutet "Arrest"
Freiheitsentzug, Freiheitsstrafe

Einschnitt [Nomen]

bedeutet "Neubeginn"
Pause, Unterbrechung, Zäsur, Bruch, Durchbruch, bedeutende Neuerung, bedeutende Änderung

Einschnitt [Nomen]

bedeutet "Kerbe"
Einkerbung, Scharte, Schnitt, Spalte, Spalt, Schlitz




Einschränkung [Nomen]

bedeutet "Verringerung"
Dezimierung, Drosselung, Einsparung, Herabsetzung, Kürzung, Minderung, Reduzierung, Streichung, Verminderung, Reduktion, Abbau, Abnahme

Einschränkung [Nomen]

bedeutet "Beschränkung"
Begrenzung, Einengung, Restriktion, Beschneidung, Schmälerung, Fessel

Einschub [Nomen]

bedeutet "Einfügung"
Einlage, Einschiebsel, Einschiebung, Ergänzung, Zusatz, Nachtrag, Nachtragung, Vervollständigung

Einschätzung [Nomen]

bedeutet "Bewertung"
Beurteilung, Charakteristik


Einsegnung [Nomen]

bedeutet "Konfirmation"
Weihung

Einsehen haben [Verb]

bedeutet "einsehen"
sehen, vorstehen

Einseitigkeit [Nomen]

bedeutet "Intoleranz"
Vorurteil, Unduldsamkeit, Ungerechtigkeit

Einser

umgangssprachlich für die Zahl eins
Schulnote 1, Ziffer Eins, Zeugnisnote Eins

Einserschmäh

(Wiener Dialekt)
gefinkelter Trick

Einsetzung [Nomen]

bedeutet "Einpflanzung"
Implantation

Einsetzung [Nomen]

bedeutet "Einbau"
Installation

Einsetzung [Nomen]

bedeutet "Berufung"
Amtseinsetzung, Amtseinführung, Investitur, Ordination, Einstellung

Einsicht [Nomen]

bedeutet "Vernunft"
Klugheit, Verstand, Räson, Klarheit

Einsicht [Nomen]

bedeutet "Erkenntnis"
Praxis, Reife, Routine, Überblick, Vertrautheit, Weisheit, Weitblick, Wissen, Beschlagenheit, Bildung, Erfahrung, Kenntnis, Kunde, Lebenserfahrung

Einsicht [Nomen]

bedeutet "Einblick"
Einsehen, Hineinsehen

Einsichtnahme

Einsicht, Einblick


Einsiedelei

Wohnstätte eines Einsiedlers
Ermitage, Eremitage, Eremo, Einsiedlerklause, Eremitei, Klause

Einsiedler [Nomen]

bedeutet "Eremit"
Klausner, Anachoret

Einsiedler [Nomen]

bedeutet "Einzelgänger"
Außenseiter, Sonderling

Einsiedlerleben [Nomen]

bedeutet "Einsamkeit"
Isolation


Einsparung [Nomen]

bedeutet "Kürzung"
Abbau, Rationierung, Reduzierung

Einsparung [Nomen]

bedeutet "Ersparung"
Beschränkung, Einschränkung, Haushaltung, Maßhaltung, Rationierung, Sparsamkeit, Zurückhaltung

Einsparung [Nomen]

bedeutet "Ersparnis"
Rücklage, Sparbuch, Sparguthaben, Sparkassenbuch


Einspruch erheben [Verb]

bedeutet "protestieren"
anfechten, beanstanden, intervenieren, sich beklagen, sich beschweren, sich verwahren

Einspruchsrecht

Einspruch erheben, Recht

Einspänner [Nomen]

bedeutet "Junggeselle"
Einzelgänger


Einstand [Nomen]

bedeutet "Debüt"
erstes Auftreten, Start


Einstechen [Verb]

bedeutet "stoßen"
bohren, stochern, schüren, polken, pulen


Einstellung [Nomen]

bedeutet "Beendigung"
Abschaffung, Auflösung, Außerkraftsetzung, Beseitigung, Aufhebung, Ende, Schließung, Abbruch

Einstellung [Nomen]

bedeutet "Anstellung"
Einsetzung, Ernennung, Dienstantritt

Einstich [Nomen]

bedeutet "Stich"
Hieb, Steck

Einstieg [Nomen]

bedeutet "Öffnung"
Eingang, Einlass, Eintritt, Luke, Tür, Zugang, Zutritt

Einstieg [Nomen]

bedeutet "Eintritt"
Anfang, Beginn, Start

Einsturz

Zusammenbruch, Zusammensturz


Eintracht

Einklang, Übereinstimmung, Einverständnis, Einstimmigkeit, Einigkeit, Frieden

Eintrag [Nomen]

bedeutet "Notiz"
Vermerk, Eintragung, Eingetragene

Eintragen [Nomen]

bedeutet "Einschreiben"
Registrieren

Eintragung [Nomen]

bedeutet "Eintrag"
Eingetragene, Notiz, Vermerk

Eintragung [Nomen]

bedeutet "Anmeldung"
Aufnahme, Einschreibung, Immatrikulation

Eintreffen [Nomen]

bedeutet "Ankunft"
Kommen, Ankommen, Landung

Eintreten [Nomen]

bedeutet "Beitritt"
Eintritt, Zutritt

Eintritt [Nomen]

bedeutet "Mündung"
Einmündung

Eintritt [Nomen]

bedeutet "Erwerben der Mitgliedschaft"
Beitreten, Beitritt, Eintreten, Einstieg

Eintritt [Nomen]

bedeutet "Eintrittspreis"
Eintrittsgeld, Entree, Eintrittsgebühr

Eintritt [Nomen]

bedeutet "Eingang"
Einlass, Zugang, Zulass, Zutritt

Eintritt [Nomen]

bedeutet "Beginn"
Eröffnung, Inangriffnahme, Ausbruch, Anbruch, Anfang, Antritt, Auftakt, Einbruch, Entstehung

Eintrittsgeld [Nomen]

bedeutet "Eintrittspreis"
Eintritt, Eintrittsgebühr

Eintrittskarte [Nomen]

bedeutet "Karte"
Billett, Ticket, Einlasskarte

Eintrittspreis

Eintrittsgebühr, Eintritt, Eintrittsgeld

Eintropfsuppe

Faverlsuppe, Einlaufsuppe


Eintönigkeit [Nomen]

bedeutet "Monotonie"
grauer Alltag, die alte Leier, leere Stunden, unausgefüllte Stunden, Eintönigsein, Einerlei, Einförmigkeit, Gleichförmigkeit, Langeweile, Öde


Einvernehmen [Nomen]

bedeutet "Einverständnis"
Erlaubnis, Genehmigung

Einvernehmen [Nomen]

bedeutet "Einigkeit"
Übereinstimmung, Eintracht, Konsens, Brüderlichkeit, Gleichgesinntheit, Verbundenheit, Einhelligkeit, Einklang, Einmütigkeit, Frieden, Gleichklang, Harmonie

Einverständnis [Nomen]

bedeutet "Übereinstimmung"
Einigkeit, Einvernehmen, Konsens, Harmonie, Einverstandensein

Einverständnis [Nomen]

bedeutet "Billigung"
Zustimmung, Bewilligung, Plazet, Bestätigung, Einvernehmen, Einwilligung, Erlaubnis, Genehmigung, Segen

Einverständnis [Nomen]

bedeutet "Anerkennung"
Bejahung, Bekräftigung, Affirmation



Einwand [Nomen]

bedeutet "Gegenargument"
Gegenmeinung, Gegenstimme, Anfechtung, Beanstandung, Bedenken, Beschwerde, Einspruch, Einwendung, Einwurf, Entgegnung, Hinderungsgrund, Klage, Protest, Reklamation, Veto

Einwanderer [Nomen]

bedeutet "Immigrant"
Asylant, Aussiedler

Einwanderung [Nomen]

bedeutet "Einreise"
Immigration, Zuzug


Einweisung [Nomen]

bedeutet "Anleitung"
Belehrung, Einführung, Anweisung, Gebrauchsanweisung, Leitlinie, Ratgeber, Unterweisung, Angabe, Beratung, Führer, Hinweis, Weisung, Plan, Unterricht, Wegleitung

Einwendung [Nomen]

bedeutet "Einwand"
Berufung, Einspruch, Protest, Veto, Widerspruch

Einwilligung [Nomen]

bedeutet "Einverständnis"
Zustimmung, Affirmation, Annahme, Bejahung, Bewilligung, Billigung, Erlaubnis, Gewährung, Jawort, Konzession, Plazet, Sanktion, Zusage

Einwohner [Nomen]

bedeutet "Bewohner"
Staatsbürger, Ansässiger, Bevölkerung, Bürger, Citoyen, Mitbürger, Staatsangehöriger

Einwohnerschaft [Nomen]

bedeutet "Bevölkerung"
Volk

Einwurf [Nomen]

bedeutet "Äußerung"
Einwand, Zwischenbemerkung, Zwischenfrage, Zwischenruf, Anfechtung, Anmerkung, Einspruch, Protest, Veto, Widerspruch, Widerstand

Einwände erheben [Verb]

bedeutet "entgegnen"
antworten, beantworten



Einzahlung [Nomen]

bedeutet "Zahlung"
Bezahlung, Anzahlung

Einzelfall [Nomen]

bedeutet "Sonderfall"
Ausnahmeerscheinung, Ausnahmefall, Einzelerscheinung, Extremfall, Beispiel

Einzelgänger [Nomen]

bedeutet "Außenseiter"
Außenstehender, Eigenbrötler, Individualist, Nonkonformist, Outcast, Outsider, Sonderling, Einsiedler, Eremit, Original

Einzelhandel [Nomen]

bedeutet "Fachgeschäft"
Detailhandel, Kleinhandel

Einzelhandelsgeschäft [Nomen]

bedeutet "Fachgeschäft"
Geschäft, Spezialgeschäft


Einzelheit [Nomen]

bedeutet "Einzelheiten"
Daten, Kleinkram

Einzelheiten [Nomen]

bedeutet "Angaben"
Fakten, Tatsachen, Befunde, Daten

Einzelhändler [Nomen]

bedeutet "Wiederverkäufer"
Kleinhändler, Einzelhandelsunternehmer


Einzelperson [Nomen]

bedeutet "Individuum"
Einzelne

Einzelwesen [Nomen]

bedeutet "Individuum"
Einzelne


Einzige [Nomen]

bedeutet "Liebling"
Herzblatt

Einziger [Nomen]

bedeutet "Liebling"
Herzblatt

Einzimmerwohnung [Nomen]

bedeutet "Apartment"
Flat, Kleinwohnung, Suite, Wohnung

Einzug [Nomen]

bedeutet "Bezug"
Einziehen, Hineingehen

Einzug halten [Verb]

bedeutet "hereinkommen"
einmarschieren, einrücken


Einzäunung [Nomen]

bedeutet "Zaun"
Gehege, Hecke




Einöde [Nomen]

bedeutet "Leere"
Ödland, Steppe, einsame Gegend, unbewohnte Gegend, Abgeschiedenheit, Einsamkeit, Wildnis, Wüste, Wüstenei, Öde

Erscheinung [Nomen]

bedeutet "Vision"
Einbildung, Gespenst, Geist, Wahn

Feingefühl [Nomen]

bedeutet "Anstand"
Zartgefühl, Einfühlungsvermögen, Fingerspitzengefühl, Freundlichkeit, Höflichkeit, Verständnis

Feinheit [Nomen]

bedeutet "Feine"
Differenziertheit, Nuance, Zartheit, Einzelheit


Gemeinsamkeit [Nomen]

bedeutet "Verbundenheit"
Ähnlichkeit, Verwandtschaft, Zusammengehörigkeit, Einhelligkeit, Übereinstimmung, Konsens

Hauseingang [Nomen]

bedeutet "Haustür"
Eingang, Tür, Tor

Kleinhändler [Nomen]

bedeutet "Wiederverkäufer"
Einzelhändler, Einzelhandelsunternehmer

Kleinigkeiten [Nomen]

bedeutet "Kleinkram"
Kleinigkeit, Dinge, Einzeldinge, Einzelheiten, Feinheiten, Details

Kleinkram [Nomen]

bedeutet "Kleinigkeiten"
Kleinigkeit, Dinge, Einzeldinge, Einzelheiten, Feinheiten, Details

Kleinverkauf [Nomen]

bedeutet "Kleinhandel"
Einzelhandel

Reinerlös [Nomen]

bedeutet "Gewinn"
Einnahme, Gewinnspanne, Reinverdienst

Schein [Nomen]

bedeutet "Äußeres"
Äußere, Andeutung, Anschein, Aussehen, Eindruck, Maske


Vereinzelung [Nomen]

bedeutet "Trennung"
Einsamkeit, Isolation, Vereinzeln


allein stehend [Adjektiv]

bedeutet "einsam"
alleinig, einzeln, vereinzelt, einzeln stehend

alleinig [Objekt]

bedeutet "ausschließlich"
einzig




beeindruckend [Adjektiv]

bedeutet "eindrucksvoll"
beachtlich, bedeutend, einzigartig, enorm, erheblich, erstaunlich


beeinflusst [Adjektiv]

bedeutet "voreingenommen"
einseitig, parteigebunden, parteiisch, parteilich, subjektiv, ungerecht

berauscht sein [Verb]

bedeutet "sich begeistern für"
schwärmen, eingenommen sein

bereinigen [Verb]

bedeutet "in Ordnung bringen"
abhelfen, ausbügeln, begleichen, beseitigen, einrenken, gerade biegen






dreinreden [Verb]

bedeutet "sich einmischen"
dazwischenreden, hineinreden, stören, eingreifen, sich eindrängen


ein Anliegen haben [Verb]

bedeutet "begehren"
erbitten, sich wünschen, einen Wunsch hegen, etwas auf dem Herzen haben

ein Auge zudrücken [Verb]

bedeutet "nachsehen"
entschuldigen, schonen, verzeihen

ein Baby bekommen [Verb]

bedeutet "entbinden"
gebären

ein Bild entwerfen [Verb]

bedeutet "darlegen"
charakterisieren, schildern


ein Ende setzen [Verb]

bedeutet "beenden"
abschließen, unterbinden, aufräumen mit

ein Gemetzel anrichten [Verb]

bedeutet "töten"
hinmetzeln, niedermetzeln

ein Gesetz brechen [Verb]

bedeutet "vergehen"
sich hinwegsetzen über, ein Gesetz übertreten

ein Gespräch führen [Verb]

bedeutet "sich unterhalten"
plaudern, sich auseinander setzen mit, miteinander sprechen

ein Geständnis ablegen [Verb]

bedeutet "gestehen"
eröffnen

ein Gesuch stellen [Verb]

bedeutet "erbitten"
beantragen, einkommen

ein Gutachten schreiben [Verb]

bedeutet "begutachten"
kritisieren, besprechen

ein Handikap sein [Verb]

bedeutet "hemmen"
aufhalten, stören

ein Kind bekommen [Verb]

bedeutet "entbinden"
gebären


ein Kinderspiel [Adjektiv]

bedeutet "leicht"
mühelos, problemlos

ein Komplott schmieden [Verb]

bedeutet "sich verschwören"
paktieren, intrigieren, konspirieren

ein Machtwort sprechen [Verb]

bedeutet "entscheiden"
eingreifen, sich einschalten, einschreiten, hineinreden

ein Opfer bringen [Verb]

bedeutet "opfern"
sich aufopfern, hingeben, hergeben

ein Urteil abgeben [Verb]

bedeutet "beurteilen"
einschätzen, urteilen, kosten, probieren, bewirten, begutachten

ein Urteil fällen [Verb]

bedeutet "beurteilen"
einschätzen, entscheiden

ein Warnsignal geben [Verb]

bedeutet "hupen"
tuten


ein bisschen [Objekt]

bedeutet "etwas"
nicht viel, nicht nennenswert

ein bisschen [Nomen]

bedeutet "Kleinigkeit"
Idee



ein paar [Objekt]

bedeutet "mehrere"
etliche

ein paar [Adjektiv]

bedeutet "einige"
einzelne, manch


ein wenig [Objekt]

bedeutet "ein bisschen"
etwas


einander [Objekt]

bedeutet "gegenseitig"
wechselseitig, einer dem anderen

einander annähern [Verb]

bedeutet "harmonisieren"
anpassen, aufeinander abstimmen

einarbeiten [Verb]

bedeutet "einbauen"
einfügen

einarbeiten [Verb]

bedeutet "anlernen"
anleiten, einholen, einweisen, lehren


einatmen [Verb]

bedeutet "riechen"
schnuppern, wittern


einbalsamieren [Verb]

bedeutet "präparieren"
mumifizieren

einbauen [Verb]

bedeutet "installieren"
einlegen, einmontieren, einsetzen, montieren

einbauen [Verb]

bedeutet "einarbeiten"
einbetten, einfügen, einschieben, hineinbauen


einbehalten [Verb]

bedeutet "zurückhalten"
abziehen, nicht aushändigen, behalten, nicht herausrücken


einbekennen [Verb]

eingestehen, einräumen, beichten, gestehen, einsehen, zugeben

einberufen [Verb]

bedeutet "rekrutieren"
heranziehen, mobil machen, mobilisieren, versammeln, ausheben, einziehen

einberufen [Verb]

bedeutet "anberaumen"
festlegen, festsetzen, zusammenberufen, zusammenrufen

einbetonieren [Verb]

bedeutet "einmauern"
im Mauerwerk befestigen

einbetten [Verb]

einfügen, verbinden, betten, einsetzen, einbinden, vereinigen

einbeulen [Verb]

einbuchten, verbeulen, eindrücken

einbeziehen [Verb]

bedeutet "eingliedern"
resozialisieren

einbeziehen [Verb]

bedeutet "beteiligen"
teilnehmen lassen, teilhaben lassen


einbezogen [Objekt]

bedeutet "einschließlich"
inklusive

einbezogen [Adjektiv]

bedeutet "inbegriffen"
einbegriffen, mit berücksichtigt, mit erfasst

einbiegen [Verb]

bedeutet "einen Bogen machen"
biegen

einbiegen [Verb]

bedeutet "abbiegen"
abschwenken, die Richtung ändern, einlenken, einschwenken, um die Ecke biegen, um die Ecke schwenken

einbilden [Verb]

bedeutet "sich etwas vormachen"
einreden

einbinden [Verb]

bedeutet "einschnüren"
einflechten

einbinden [Verb]

bedeutet "einpacken"
umkleiden, umwickeln, verhüllen

einbinden [Verb]

bedeutet "einknoten"
einknüpfen

einbinden [Verb]

bedeutet "binden"
broschieren, einschlagen, heften, mit einem Einband versehen

einblasen [Verb]

bedeutet "vorsagen"
andeuten

einblenden [Verb]

einbauen, hinzufügen, einspielen, einfügen, einschieben

einbläuen [Verb]

bedeutet "einpauken"
einprägen

einbrechen [Verb]

bedeutet "überfallen"
überrumpeln

einbrechen [Verb]

bedeutet "zusammenbrechen"
einstürzen, einknacken, einkrachen

einbrechen [Verb]

bedeutet "einfallen"
angreifen, durchbrechen, einmarschieren, einrücken


einbrechen [Verb]

bedeutet "einbrechen in"
sich Zutritt verschaffen, Hausfriedensbruch begehen

einbrechen in [Verb]

bedeutet "einbrechen"
sich Zutritt verschaffen, Hausfriedensbruch begehen

einbringen [Verb]

bedeutet "vorbringen"
einreichen, präsentieren, unterbreiten, vorlegen, vorschlagen, zur Sprache bringen


einbringen [Verb]

bedeutet "nachholen"
aufarbeiten, aufholen, herausarbeiten

einbringen [Verb]

bedeutet "einfahren"
abernten, abpflücken, bergen, einholen, ernten, hereinbringen, hineinschaffen, pflücken


einbrocken [Verb]

bedeutet "verschulden"
verursachen


einbuchten [Verb]

bedeutet "einsperren"
einkerkern, festnehmen, festsetzen, gefangen nehmen, internieren

einbunkern [Verb]

bedeutet "festnehmen"
gefangen nehmen

einbüffeln [Verb]

bedeutet "einprägen"
lernen

einbürgern [Verb]

bedeutet "nationalisieren"
die Staatsbürgerschaft geben, ansiedeln, aufnehmen, integrieren, naturalisieren, die Staatsangehörigkeit geben

einbürgern [Verb]

bedeutet "einführen"
entstehen


eincremen [Verb]

bedeutet "fetten"
ölen

eincremen [Verb]

bedeutet "einsalben"
einfetten, einschmieren, einölen

eincremen [Verb]

bedeutet "einreiben"
einmassieren

eincremen [Verb]

bedeutet "balsamieren"
einbalsamieren




eindeutig [Adjektiv]

bedeutet "aufrichtig"
ausgemacht, nachdrücklich, unverblümt, verständlich

eindeutig [Adjektiv]

bedeutet "anschaulich"
bildhaft, greifbar, handfest, handgreiflich, glatt, gründlich, transparent

eindicken [Verb]

bedeutet "abbinden"
binden, kondensieren, verdampfen

eindimensional [Adjektiv]

bedeutet "engstirnig"
kleinkariert, kleinlich

eindosen [Verb]

bedeutet "einmachen"
konservieren

eindrehen [Verb]

bedeutet "einschrauben"
drehen, einpacken

eindringen [Verb]

bedeutet "infiltrieren"
erobern, festsetzen, nehmen, sich einnisten, stürmen, angreifen, Besitz ergreifen, einfallen in, einmarschieren, einnisten, einrücken, einziehen, dringen, einnehmen

eindringen [Verb]

bedeutet "hereinkommen"
einsickern, gelangen in, hineindringen

eindringen [Verb]

bedeutet "einbrechen"
einsteigen, erkunden, sich einschleichen, sich einschmuggeln

eindringen [Verb]

bedeutet "belästigen"
dreinreden, stören, sich eindrängen, sich einmengen, sich einmischen, sich einschalten

eindringen in [Verb]

bedeutet "überfallen"
überrumpeln, Hausfriedensbruch begehen, sich Zutritt verschaffen


eindringlich [Adjektiv]

bedeutet "drastisch"
anschaulich, bedeutungsvoll, deutlich, energisch, ausdrücklich

eindringlich [Adjektiv]

bedeutet "bewegend"
erbaulich

eindruckslos [Adjektiv]

bedeutet "langweilig"
stumpfsinnig, ermüdend, einschläfernd

eindruckslos [Adjektiv]

bedeutet "einförmig"
fade, gleichförmig, monoton, reizlos, trist, trostlos, uninteressant, öde, wirkungslos, eintönig, farblos, flau

eindrucksvoll [Adjektiv]

bedeutet "wirkungsvoll"
wirksam

eindrucksvoll [Adjektiv]

bedeutet "hervorragend"
phänomenal, herrlich, gut, blendend

eindrucksvoll [Adjektiv]

bedeutet "beeindruckend"
eindrücklich, einprägsam, nachhaltig, staunenswert, ungewöhnlich, ansehnlich, außergewöhnlich, effektvoll, bemerkenswert, beachtlich, bedeutend, erstaunlich, imponierend, imposant

eindrängen auf [Verb]

bedeutet "bedrängen"
bestürmen, einstürmen, überfallen

eindrücken [Verb]

bedeutet "zerbrechen"
erbrechen, aufbrechen, beschädigen, zerdrücken

eindrücken [Verb]

bedeutet "eindellen"
einpressen, einprägen, einstanzen, pressen, prägen, stanzen, verbeulen

eindunkeln [Verb]

bedeutet "dunkel werden"
dunkeln

eindämmen [Verb]

bedeutet "mäßigen"
zügeln, bremsen

eindämmen [Verb]

bedeutet "anstauen"
stauen


eindämmern [Verb]

bedeutet "einschlafen"
einschlummern

eine Abfuhr erteilen [Verb]

bedeutet "abfertigen"
ablehnen

eine Anzahl [Adjektiv]

bedeutet "einige"
einzelne, manch

eine Aussage machen [Verb]

bedeutet "offenbaren"
ausplaudern

eine Aussage machen [Verb]

bedeutet "gestehen"
eröffnen

eine Beichte ablegen [Verb]

bedeutet "beichten"
gestehen

eine Bindung eingehen [Verb]

bedeutet "sich binden"
sich festlegen

eine Brücke schlagen [Verb]

bedeutet "überbrücken"
verbinden, eine Brücke bauen, sich verständigen

eine Darstellung geben [Verb]

bedeutet "darlegen"
charakterisieren, darstellen, wiedergeben

eine Dusche nehmen [Verb]

bedeutet "duschen"
brausen, sich abduschen, sich duschen, sich abbrausen, unter die Dusche gehen

eine Einigung erzielen [Verb]

bedeutet "sich abstimmen"
sich arrangieren

eine Entscheidung treffen [Verb]

bedeutet "entscheiden"
sich entschließen

eine Erkältung bekommen [Verb]

bedeutet "sich erkälten"
sich eine Erkältung zuziehen, sich verkühlen



eine Lehre erteilen [Verb]

bedeutet "zurechtweisen"
zur Räson bringen


eine Notiz machen [Verb]

bedeutet "notieren"
aufschreiben, schreiben

eine Pause einlegen [Verb]

bedeutet "unterbrechen"
einhalten, innehalten

eine Pause einlegen [Verb]

bedeutet "rasten"
ruhen, sich ausruhen

eine Rede schwingen [Verb]

bedeutet "reden"
sprechen, schwätzen

eine Reise machen [Verb]

bedeutet "reisen"
verreisen

eine Rezension schreiben [Verb]

bedeutet "rezensieren"
beurteilen, kritisieren, urteilen, wiedergeben, ein Gutachten schreiben, eine Besprechung schreiben, eine Kritik schreiben, besprechen, verreißen, auseinandernehmen

eine Rolle spielen [Verb]

bedeutet "darstellen"
mitspielen, verkörpern, spielen

eine Rolle spielen [Verb]

bedeutet "Bedeutung haben"
Gewicht haben, entscheidend sein, ins Gewicht fallen, wichtig sein, mitzählen, zählen

eine Ruhepause einlegen [Verb]

bedeutet "rasten"
pausieren

eine Schlappe erleiden [Verb]

bedeutet "unterliegen"
scheitern, verlieren

eine Stellung anbieten [Verb]

bedeutet "ernennen"
nominieren

eine Strafe verbüßen [Verb]

bedeutet "einsitzen"
abbüßen, büßen

eine Tour machen [Verb]

bedeutet "fahren"
eine Spritztour machen

eine Verbindung eingehen [Verb]

bedeutet "sich befreunden"
sich liieren

eine Vereinbarung treffen [Verb]

bedeutet "sich einigen"
absprechen, sich abstimmen, sich arrangieren

eine Versicherung abschließen [Verb]

bedeutet "sich versichern"
in eine Versicherung eintreten


eine Zeit lang [Objekt]

bedeutet "kurzfristig"
kurzzeitig, nicht dauernd, nicht lange, auf Zeit, augenblicklich, kurze Zeit, nicht für immer, vergänglich, vorübergehend, zeitweilig, zeitweise, eine Weile, kurz, kurzlebig

eine ganze Reihe [Nomen]

bedeutet "eine große Menge"
Dutzende, Heerscharen, Hunderte, Legionen, Millionen, Tausende, eine große Zahl, eine große Zahl von, eine Masse, ein Berg von, ein Haufen von, ein Rattenschwanz von, eine breite Palette, Viel, eine große Anzahl


eine Übereinkunft treffen [Verb]

bedeutet "sich einigen"
sich abstimmen, sich arrangieren, absprechen, vereinbaren


einebnen [Verb]

bedeutet "ausgleichen"
schlichten



einen [Verb]

bedeutet "einigen"
verbinden, vereinigen

einen Ausfall machen [Verb]

bedeutet "ausfällig werden"
ausbrechen, ausfallen

einen Ausgleich bewirken [Verb]

bedeutet "ausgleichen"
egalisieren, angleichen

einen Beruf ausüben [Verb]

bedeutet "armee"
dienen

einen Beruf ausüben [Verb]

bedeutet "arbeiten"
schaffen

einen Bogen machen [Verb]

bedeutet "ausweichen"
scheuen, sich herumdrücken, sich scheuen vor, weglaufen, abschwenken, entfliehen, entwischen, fliehen, flüchten, fortlaufen vor

einen Bummel machen [Verb]

bedeutet "bummeln"
flanieren

einen Bären aufbinden [Verb]

bedeutet "täuschen"
anführen, lügen, narren

einen Fehler machen [Verb]

bedeutet "danebenhauen"
sich irren, pfuschen, fehlen


einen Filmriss haben [Verb]

bedeutet "vergessen"
entfallen

einen Handel machen [Verb]

bedeutet "tauschen"
umtauschen


einen Heiratsantrag machen [Verb]

bedeutet "werben um"
freien

einen Klopfer haben

(Österreichisch)
dumm sein


einen Kompromiss schließen [Verb]

bedeutet "sich einigen"
absprechen, Zugeständnisse machen


einen Prozess anstrengen [Verb]

bedeutet "prozessieren"
anzeigen, anklagen

einen Punkt machen [Verb]

bedeutet "beenden"
abbrechen, aufhören

einen Rat erteilen [Verb]

bedeutet "raten"
empfehlen, vorschlagen

einen Rückzieher machen [Verb]

bedeutet "nachgeben"
sich beugen, sich fügen

einen Schlussstrich ziehen [Verb]

bedeutet "kündigen"
aufhören

einen Schlussstrich ziehen [Verb]

bedeutet "beenden"
einstellen, enden


einen Schnitzer machen [Verb]

bedeutet "falsch spielen"
danebengreifen, sich verspielen, patzen




einen Unterschied machen [Verb]

bedeutet "unterscheiden"
auseinander halten, differenzieren

einen Versuch anstellen [Verb]

bedeutet "versuchen"
probieren, testen

einen Vorrat anlegen [Verb]

bedeutet "einlagern"
lagern, speichern, aufbewahren, einmieten, einspeichern, einkellern

einen Vorschlag machen [Verb]

bedeutet "vorschlagen"
empfehlen, raten

einen Vortrag halten [Verb]

bedeutet "vortragen"
reden, referieren

einen hocken haben

(Österreichisch)
betrunken sein

einen Überblick geben [Verb]

bedeutet "umreißen"
zusammenfassen

einengen [Verb]

bedeutet "frustrieren"
enttäuschen, deprimieren, hemmen, lahm legen, lähmen, vor den Kopf stoßen, erdrücken

einengen [Verb]

bedeutet "beschränken"
begrenzen, einschränken, verengen, eingrenzen, schmälern, zusammendrücken, zusammenpferchen

einengen [Verb]

bedeutet "beengen"
einklemmen, einschnüren, einzwängen, drücken, zwicken, einkeilen, klemmen

einengend [Adjektiv]

bedeutet "beengend"
autoritär, restriktiv

einer [Objekt]

bedeutet "irgendwer"
irgendeiner, jemand, eine Person, irgend jemand, sonst einer, wer

einer Ansicht sein [Verb]

bedeutet "übereinstimmen"
beipflichten, bejahen

einer Meinung [Objekt]

bedeutet "gleich gesinnt"
einhellig, einer Ansicht, einer Überzeugung

einer Prüfung unterziehen [Verb]

bedeutet "erproben"
prüfen, ausprobieren

einer Sache treu bleiben [Verb]

bedeutet "festbleiben"
aufrechterhalten, bestehen lassen


einerlei [Objekt]

bedeutet "unwesentlich"
wie auch immer, wie dem auch sei, egal, gleich, gleichgültig, dasselbe, eins, das ist Jacke wie Hose

einerlei [Adjektiv]

bedeutet "eintönig"
bedeutungslos, belanglos, unbedeutend, unerheblich, unwesentlich, unwichtig, abwechslungslos

einerseits [Objekt]

bedeutet "einesteils"
teils

eines Tages [Objekt]

bedeutet "irgendwann"
einst, künftig, später, einmal


einfach [Adjektiv]

bedeutet "schlicht"
eingeschränkt, frugal, gewöhnlich, karg, kommod, kunstlos, einfallslos, reizlos, prunklos, schmucklos, simpel, spartanisch, billig, dezent

einfach [Adjektiv]

bedeutet "leicht verständlich"
leicht, leicht verdaulich, unkompliziert, unproblematisch, verständlich, eingängig, kinderleicht, klar, problemlos, transparent, übersichtlich, fassbar, unmissverständlich, idiotensicher

einfach [Adjektiv]

bedeutet "bescheiden"
anspruchslos, arglos, bedürfnislos, bequem, genügsam, gewöhnlich, gradlinig, harmlos, leichtgläubig, naiv, natürlich, primitiv, treuherzig, unauffällig

einfahren [Verb]

bedeutet "leistungsfähig machen"
schonen, auf Touren bringen, in Schwung bringen, langsam fahren, mäßig fahren

einfahren [Verb]

bedeutet "hineinfahren"
ankommen, einlaufen, eintreffen, kommen, hereinfahren

einfahren [Verb]

bedeutet "einbringen"
in die Scheune fahren, bergen, einholen, ernten, hereinbringen, hineinschaffen, heimbringen

einfallen [Verb]

bedeutet "überfallen"
besetzen, eindringen, einmarschieren, einziehen, erobern, stürmen, angreifen, einbrechen, einrücken

einfallen [Verb]

bedeutet "verfallen"
einbrechen, einsinken, verwahrlosen, verwildern, kaputtgehen, schrumpfen, abmagern, einstürzen, zusammenbrechen, zusammenfallen, zusammensinken, zusammenstürzen, zusammenkrachen

einfallen [Verb]

bedeutet "sich erinnern"
sich entsinnen, wieder einfallen, gedenken

einfallen [Verb]

bedeutet "einschrumpfen"
zusammenfallen


einfallen [Verb]

bedeutet "beginnen"
anfangen, einsetzen, mitsingen, dämmern, anheben

einfallen in [Verb]

bedeutet "anrennen gegen"
kämpfen gegen, angreifen, ankämpfen, anrennen


einfangen [Verb]

bedeutet "fassen"
greifen, wiedergeben, aufnehmen, fixieren, zum Ausdruck bringen, auffangen, ausdrücken, ergreifen, erhaschen, fangen, festhalten

einfarbig [Adjektiv]

bedeutet "uni"
eintönig, unifarben, nicht bunt, monochrom

einfaschen [Verb]

bandagieren, einwickeln, verbinden, einbinden, umwickeln

einfassen [Verb]

bedeutet "umfassen"
eingrenzen, einsäumen, rahmen, umgeben, einrahmen, säumen, einzäunen

einfatschen

einfaschen, bandagieren, verbinden


einfetten [Verb]

bedeutet "einölen"
abschmieren, einreiben, einschmieren, fetten, schmieren, ölen

einfetten [Verb]

bedeutet "eincremen"
einreiben, einsalben, einölen, einschmieren

einfinden [Verb]

ankommen, eintreffen, hinkommen, einlangen, eintrudeln, sich vertraut machen

einflechten [Verb]

bedeutet "erwähnen"
andeuten, berühren, streifen, beiläufig bemerken, beiläufig erwähnen, einfließen lassen

einflechten [Verb]

bedeutet "einbinden"
einfügen, einknoten, einknüpfen, einschnüren

einflicken [Verb]

einbauen, einsetzen, einfügen, hineinarbeiten

einfliegen [Verb]

bedeutet "hineinfliegen"
hintransportieren, transportieren

einflusslos [Objekt]

bedeutet "ohne Einfluss"
ohne Macht, ohne Beziehungen

einflusslos [Adjektiv]

bedeutet "machtlos"
alleine, einflussarm, ohnmächtig, schwach, unmaßgeblich, untergeordnet, unwichtig


einflößen [Verb]

bedeutet "hervorrufen"
auslösen, bewirken, einjagen, erfüllen, erregen, erwecken, verursachen, heraufbeschwören

einflößen [Verb]

bedeutet "einfüllen"
eingeben, einträufeln, eintröpfeln, eintrichtern, infiltrieren

einflüstern [Verb]

bedeutet "zuflüstern"
vorsagen

einflüstern [Verb]

bedeutet "einreden"
eingeben

einfrieden [Verb]

bedeutet "einzäunen"
begrenzen, eingrenzen

einfriedigen [Verb]

bedeutet "einzäunen"
begrenzen, eingrenzen

einfrieren [Verb]

bedeutet "nicht weiterführen"
auf Eis legen, belassen, stagnieren, nicht fortsetzen, ruhen, ruhen lassen, stocken

einfrieren [Verb]

bedeutet "erstarren"
gefrieren, erfrieren

einfrieren [Verb]

bedeutet "einfrosten"
eingefrieren, frosten, konservieren, tiefkühlen, haltbar machen, lahm legen

einfädeln [Verb]

bedeutet "in die Wege leiten"
Initiative ergreifen, ins Werk setzen, vorbereiten, anfangen, bewirken, anbahnen, veranlassen, beginnen, anknüpfen, anspinnen, anzetteln, arrangieren, bewerkstelligen, einleiten

einfädeln [Verb]

bedeutet "durchstecken"
durchführen, durchziehen, einziehen

einfältig [Adjektiv]

bedeutet "töricht"
blöd, doof, dumm, stumpfsinnig, tölpelhaft, unbedarft, beschränkt, unvernünftig, stieselig

einfältig [Adjektiv]

bedeutet "naiv"
redlich, schlicht, treuherzig, vertrauensselig, kritiklos, urteilslos, arglos, einfach, gutgläubig, harmlos, kindlich, leichtgläubig, unkompliziert, albern

einfärbig

einfarbig, uni farben, nicht bunt, eine Farbe

einförmig [Adjektiv]

bedeutet "monoton"
fade, trocken, einschläfernd, eintönig, ermüdend, langweilig, reizlos, stumpfsinnig, trist, öde, trostlos, lahm, schal, schwunglos

einförmig [Adjektiv]

bedeutet "gleichförmig"
gleichmäßig, uninteressant, einheitlich, schematisch, gleich




einführen [Verb]

bedeutet "vorstellen"
anbieten, einbürgern, einleiten, lancieren, propagieren, verbreiten, bekannt machen, den Weg bereiten

einführen [Verb]

bedeutet "importieren"
auf den Markt bringen, aus dem Ausland beziehen, einschleusen, einschmuggeln

einführen [Verb]

bedeutet "hineinstecken"
hineinschieben, hineintun

einführen [Verb]

bedeutet "anleiten"
informieren, anlernen, einarbeiten, einweisen, lehren, unterweisen, einweihen


eingangs [Objekt]

bedeutet "zu Anfang"
anfangs, anfänglich, zu Beginn, einleitend

eingearbeitet [Adjektiv]

bedeutet "gelernt"
ausgebildet

eingebaut [Adjektiv]

bedeutet "ortsfest"
bleibend, stillstehend, nicht beweglich

eingeben [Verb]

bedeutet "eintippen"
hineingeben, programmieren, speichern

eingeben [Verb]

bedeutet "einreichen"
einen Antrag stellen, suggerieren, vorlegen, beantragen, ersuchen, eine Bittschrift vorlegen, eine Bittschrift schreiben

eingeben [Verb]

bedeutet "einreden"
beeinflussen, einflüstern, Einfluss nehmen, eintrichtern

eingeben [Verb]

bedeutet "einfüllen"
eintrichtern, einflößen, einträufeln, verabreichen, infiltrieren, füttern, geben

eingebildet [Adjektiv]

bedeutet "unwirklich"
illusorisch, imaginär, irreal, inexistent, scheinbar, täuschend


eingebildet sein [Objekt]

bedeutet "von sich eingenommen sein"
sich etwas einbilden, sich überschätzen

eingeboren [Adjektiv]

bedeutet "einheimisch"
heimisch, beheimatet, ansässig

eingeboren [Adjektiv]

bedeutet "angeboren"
erblich, ererbt

eingebürgert [Adjektiv]

bedeutet "ansässig"
einheimisch, beheimatet, seßhaft, eingewurzelt

eingedenk [Adjektiv]

bedeutet "sich erinnernd"
beherzigend

eingeengt [Adjektiv]

bedeutet "beengt"
eng, eingepfercht, schmal

eingefahren [Adjektiv]

bedeutet "gängig"
gebräuchlich, gewöhnlich, schematisch, hergebracht, monoton, altgewohnt, gewohnt, herkömmlich, konventionell, üblich, alltäglich

eingefallen [Adjektiv]

bedeutet "abgezehrt"
hager, hohlwangig, mager, spitz, unterernährt, dünn, verfallen

eingefangen [Adjektiv]

bedeutet "eingesperrt"
inhaftiert, eingekerkert, gefangen, unfrei

eingefangen [Adjektiv]

bedeutet "beeinflusst"
überrecht, überzeugt

eingefettet [Adjektiv]

bedeutet "eingeölt"
eingerieben, eingeschmiert, fettig

eingefettet [Adjektiv]

bedeutet "eingecremt"
eingerieben, eingesalbt, eingeschmiert


eingefrieren [Verb]

bedeutet "einfrieren"
konservieren, tiefkühlen

eingefroren [Adjektiv]

bedeutet "unterbrochen"
beendet, eingestellt, festliegend

eingefroren [Adjektiv]

bedeutet "gefroren"
tiefgekühlt, gekühlt

eingefügt [Adjektiv]

bedeutet "eingeordnet"
eingegliedert

eingeführt [Adjektiv]

bedeutet "verbreitet"
gängig, importiert, üblich, erprobt, angesehen, geachtet, geschätzt, herkömmlich, alltäglich, alteingeführt, anerkannt, bewährt, gebräuchlich, gültig

eingegliedert [Adjektiv]

bedeutet "eingeordnet"
eingefügt

eingehen [Verb]

bedeutet "verwelken"
abblühen, absterben, verblühen, verdorren, vergilben, verkümmern, vertrocknen, veröden, welken, nicht angehen, nicht anwachsen, vergehen

eingehen [Verb]

bedeutet "verstehen"
aufgehen, begreifen


eingehen [Verb]

bedeutet "eintreffen"
einlaufen, ankommen, einkommen, kaputtgehen

eingehen [Verb]

bedeutet "einlaufen"
einschrumpfen, kleiner werden, schrumpfen, zusammenschrumpfen, enger werden, sich zusammenziehen, kürzer werden, zusammenschnurren, schrumpeln

eingehen auf [Verb]

bedeutet "fortsetzen"
anknüpfen an, anschließen an, aufnehmen, weiterführen, zurückkommen auf, weiterspinnen

eingehen auf [Verb]

bedeutet "aufgreifen"
sich einlassen auf, Feuer fangen, sich beziehen auf, einwenden, reagieren, antworten auf, beantworten, entgegnen


eingehend [Adjektiv]

bedeutet "ausführlich"
genau, gründlich, detailliert, langatmig, weitschweifig, wortreich, laut und breit

eingehüllt [Adjektiv]

bedeutet "eingepackt"
bedeckt, verhüllt, vermummt, verpackt, eingemummt

eingehüllt [Adjektiv]

bedeutet "angezogen"
bekleidet

eingekeilt [Adjektiv]

bedeutet "eingeklemmt"
eingepfercht, eingeengt

eingeklemmt [Adjektiv]

bedeutet "eingekeilt"
eingeengt, eingepfercht, gepresst


eingemummt

verhüllt, verpackt, vermummt, bedeckt, eingehüllt, warm eingehüllt

eingenommen [Adjektiv]

bedeutet "überheblich"
verächtlich, hochmütig, eitel, blasiert, hochfahrend, hochtrabend, prahlerisch, selbstgefällig, stolz, arrogant, dünkelhaft, eingebildet, herablassend, hochnäsig, anmaßend



eingeprägt [Adjektiv]

bedeutet "hineingepresst"
hineingedrückt

eingeprägt [Adjektiv]

bedeutet "eingeschärft"
eingehämmert, beigebracht


eingerostet [Adjektiv]

bedeutet "steif"
unsportlich

eingerostet [Adjektiv]

bedeutet "rostig"
mit Rost überzogen, verrostet, vom Rost zerfressen

eingeschlafen [Adjektiv]

bedeutet "abgestorben"
blutleer, empfindungslos, gefühllos, taub

eingeschlossen [Objekt]

bedeutet "inklusive"
einschließlich, inbegriffen, mitgemeint, mit, samt, plus

eingeschlossen [Adjektiv]

bedeutet "eingesperrt"
gefangen, eingepfercht

eingeschneit [Adjektiv]

bedeutet "zugeschneit"
verschneit

eingeschrieben [Adjektiv]

bedeutet "immatrikuliert"
eingetragen, angemeldet

eingeschrumpft [Adjektiv]

bedeutet "verhutzelt"
hutzelig, hutzlig, verschrumpelt, faltig

eingeschränkt [Objekt]

bedeutet "gehandikapt"
behindert, beschnitten, schwach, gehandikapt

eingeschränkt [Objekt]

bedeutet "beschränkt"
bedingt, mit Einschränkungen, unter Vorbehalt, vorbehaltlich, relativ, örtlich

eingeschränkt [Adjektiv]

bedeutet "bescheiden"
anspruchslos, bedürfnislos, einfach, gemäßigt, genügsam, schlicht, spartanisch, zurückhaltend, knapp, primitiv, sparsam

eingeschüchtert [Adjektiv]

bedeutet "ängstlich"
bang, kleinlaut, zaghaft, unentschlossen

eingesessen [Adjektiv]

bedeutet "einheimisch"
ansässig, beheimatet, hiesig

eingesperrt [Adjektiv]

bedeutet "eingeschlossen"
eingefangen, gefangen, eingepfercht

eingespielt [Adjektiv]

bedeutet "gewöhnlich"
gebräuchlich, gängig, herkömmlich, hergebracht

eingestehen [Verb]

bedeutet "zugeben"
ein Bekenntnis ablegen, einräumen, Geständnis ablegen, offenbaren, auspacken, beichten, bekennen, gestehen, geständig sein, aussagen

eingestellt [Adjektiv]

bedeutet "reguliert"
festgestellt

eingeweiht [Adjektiv]

bedeutet "aufgeklärt"
unterrichtet, wissend

eingewickelt [Adjektiv]

bedeutet "überlistet"
überrecht

eingewickelt [Adjektiv]

bedeutet "verpackt"
eingepackt, eingerollt, abgepackt

eingewurzelt [Adjektiv]

bedeutet "tief verwurzelt"
altgewohnt, eingefleischt, festsitzend, tiefsitzend

eingewurzelt [Adjektiv]

bedeutet "gewohnt"
gebräuchlich, herkömmlich, landläufig, verbreitet, gewöhnlich, gängig, normal, usuell

eingewurzelt [Adjektiv]

bedeutet "eingebürgert"
angestammt


eingezogen [Adjektiv]

bedeutet "zurückgezogen"
einsam

eingezwängt [Adjektiv]

bedeutet "eingepfercht"
eingeengt, zusammengepresst, beengt

eingezäunt [Adjektiv]

bedeutet "begrenzt"
eingeengt, zusammengepresst

eingeölt [Adjektiv]

bedeutet "eingefettet"
eingeschmiert

eingeölt [Adjektiv]

bedeutet "eingecremt"
eingefettet

eingießen [Verb]

bedeutet "einfüllen"
einschenken, einschütten, auffüllen, voll gießen, füllen


eingittern [Verb]

bedeutet "umzäunen"
einzäunen, eingrenzen

eingittern [Verb]

bedeutet "einsperren"
festnehmen

eingleisig [Adjektiv]

bedeutet "einspurig"
einsträngig

eingleisig [Adjektiv]

bedeutet "einseitig"
parteiisch, tendenziös

eingliedern [Verb]

integrieren, sich einfügen, sich angleichen, in Einklang bringen, mit dem Strom schwimmen, heimisch werden

eingraben [Verb]

bedeutet "vergraben"
einscharren, verscharren, versenken, einbuddeln, verbuddeln

eingraben [Verb]

bedeutet "einpflanzen"
stecken in, einbuddeln, einscharren

eingraben [Verb]

bedeutet "eingravieren"
einkerben, einkratzen, sich verewigen

eingraben [Verb]

bedeutet "begraben"
beerdigen, beisetzen, bestatten

eingravieren [Verb]

bedeutet "einprägen"
einkerben, einmeißeln

eingreifen [Verb]

bedeutet "sich einschalten"
dreinreden, durchgreifen, sich einmengen, sich einmischen, vermitteln, hineinreden, aufräumen mit, dazwischentreten, einhaken, einschreiten, hereinreden, sich dazwischenschalten, andere Maßnahmen ergreifen, andere Seiten aufziehen, ein Machtwort sprechen

eingreifend [Adjektiv]

bedeutet "schwerwiegend"
entscheidend

eingrenzen [Verb]

bedeutet "einschränken"
begrenzen, beschränken, dezimieren, herabmindern, kürzen, reduzieren, schmälern, verkleinern, verkürzen, vermindern, verringern, restringieren, drosseln, drücken

eingrenzen [Verb]

bedeutet "begrenzen"
umhecken, abzäunen, umfrieden, umgeben, einfrieden, beschränken, einzäunen, umgrenzen, umzäunen, einfassen, einhegen

eingruppieren [Verb]

bedeutet "einordnen"
eingliedern, einteilen


einhakeln [Verb]

durch einen Haken festmachen

einhaken [Verb]

bedeutet "sich unterhaken"
sich einhenkeln, sich einhängen, Arm in Arm gehen, einander den Arm geben

einhaken [Verb]

bedeutet "festhaken"
einklinken, einrasten, einhängen, schließen, verbinden, durch einen Haken verbinden, Halt geben

einhaken [Verb]

bedeutet "eingreifen"
anfechten, angehen gegen, beanstanden, bemäkeln, bemängeln, klagen über, kritisieren, missbilligen, monieren, nörgeln, reklamieren, sich beschweren, sich stören an, dazwischentreten


einhalten [Verb]

bedeutet "innehalten"
stoppen, unterbrechen, anhalten,