Synonym von gleich [Adjektiv]

Das Synonym gleich sinnverwandte, gleichbedeutende Wörter:

Bücher zum Thema: Bestseller in Bücher

Anzeigen:

gleich [Adjektiv]

bedeutet "egal"
einerlei, gleichgültig, uninteressant
Weitere Ergebnisse zum Wort "gleich"

Wurst [Objekt]

bedeutet "egal"
gleich, gleichgültig, einerlei, ohne Interesse, eins, unbedeutend


adäquat [Objekt]

bedeutet "angemessen"
gerecht, gleich, in sich stimmend

analog [Adjektiv]

bedeutet "entsprechend"
gleich, gleichartig, parallel, sinngemäß, vergleichbar, übereinstimmend

augenblicklich [Objekt]

bedeutet "sofort"
passager, soeben, gleich, plötzlich, umgehend, eben

bald [Objekt]

bedeutet "binnen kurzem"
alsbald, bevorstehend, demnächst, gleich, kurzfristig, künftig

eben [Adjektiv]

bedeutet "gleichmäßig"
gleich, horizontal, plan, platt, waagrecht, präzis

ebenso [Objekt]

bedeutet "ebenfalls"
gleich, gleichermaßen, gleicherweise, in demselben Maße, in gleicher Weise, item

egal [Adjektiv]

bedeutet "genauso"
gleich, gleich gut, gleichartig, identisch, kongruent, nicht unterscheidbar

einerlei [Objekt]

bedeutet "unwesentlich"
egal, gleich, gleichgültig, dasselbe, eins, das ist Jacke wie Hose

einförmig [Adjektiv]

bedeutet "gleichförmig"
gleichmäßig, uninteressant, einheitlich, schematisch, gleich

einheitlich [Adjektiv]

bedeutet "einförmig"
gleich, gleichartig, gleichförmig, gleichmäßig, identisch, unterschiedslos

entsprechend [Adjektiv]

bedeutet "angemessen"
einschlägig, ähnlich, gebührend, gebührlich, gleich, jeweilig

flink [Adjektiv]

bedeutet "schnell"
flugs, geschwind, leichtfüßig, rasch, schnellstens, gleich

frischweg [Objekt]

bedeutet "sofort"
gleich, unverzüglich, umgehend, sogleich, auf der Stelle

gemäß [Adjektiv]

bedeutet "angemessen"
entsprechend, gebührend, getreu, schicklich, gleich

gerade [Adjektiv]

bedeutet "nicht krumm"
geradlinig, gestreckt, lotrecht, schlicht, flach, gleich

gleichartig [Adjektiv]

bedeutet "ähnlich"
gleich, einheitlich, gleichförmig, identisch, übereinstimmend, entsprechend

gleichbedeutend [Adjektiv]

bedeutet "sinnverwandt"
eins, gleich, identisch, übereinstimmend, bedeutungsgleich, bedeutungsähnlich

gleichgestellt [Adjektiv]

bedeutet "gleichrangig"
gleich, gleichberechtigt, gleichgeordnet, gleichwertig

gleichgültig [Adjektiv]

bedeutet "egal"
gleich, wurst, einerlei, ohne Interesse, eins, unbedeutend

gleichwertig [Adjektiv]

bedeutet "gleichberechtigt"
gleich, gleichgeordnet, gleichgestellt, ebenbürtig, kongenial

gleichwertig [Adjektiv]

bedeutet "angemessen"
gleich, äquivalent, vollwertig

identisch [Adjektiv]

bedeutet "deckungsgleich"
gleich, gleichartig, gleichbedeutend, homogen, sich deckend, zusammenfallend

im Augenblick [Objekt]

bedeutet "augenblicklich"
derzeit, gegenwärtig, gleich, jetzt, momentan, nun

im Nu [Objekt]

bedeutet "sofort"
eilends, eilig, flink, fluchtartig, schnell, gleich

interesselos [Adjektiv]

bedeutet "desinteressiert"
nicht betroffen, passiv, unbeteiligt, ungerührt, gelangweilt, gleich

konform [Adjektiv]

bedeutet "angepaßt"
einstimmig, gleich, entsprechend

kongruent [Adjektiv]

bedeutet "deckungsgleich"
gleich, konform, konvergierend, zusammenfallend, analog, einheitlich

konvergierend [Adjektiv]

bedeutet "übereinstimmend"
identisch, analog, gleich, gleichartig, homogen, zusammenfallend

nächstens [Objekt]

bedeutet "demnächst"
alsbald, bald, gleich, künftig, nächsthin, zukünftig

prompt [Adjektiv]

bedeutet "sofort"
rasch, auf der Stelle, erwartungsgemäß, gleich, natürlich, selbstverständlich

regelmäßig [Adjektiv]

bedeutet "immer wiederkehrend"
gleich, konstant

schnell [Objekt]

bedeutet "alsbald"
bald, eilends, flugs, gleich, kurzerhand, schnellstens

schnellstens [Objekt]

bedeutet "sofort"
gleich

sofort [Objekt]

bedeutet "direkt"
gleich, schleunigst, schnellstens, sogleich, stracks, alsbald

unverzüglich [Objekt]

bedeutet "sofort"
sogleich, gleich, auf der Stelle

verwandt [Adjektiv]

bedeutet "ähnlich"
geistesverwandt, gleich, nahe stehend, analog, entsprechend, gleichförmig

vollwertig [Adjektiv]

bedeutet "gleichwertig"
einwandfrei, hochwertig, vollkommen, äquivalent, gleich, gleichgestellt

äquivalent [Adjektiv]

bedeutet "wertentsprechend"
gleichwertig, angemessen, entsprechend, gleich, vollwertig, von entsprechendem Wert

übereinstimmend [Adjektiv]

bedeutet "sich deckend"
zusammenfallend, gleich, ähnlich, konvergierend, ein und dasselbe, völlig gleich

Gleichartigkeit [Nomen]

bedeutet "Verwandtschaft"
Vergleichbarkeit, Ähnlichkeit


Gleichgesinntheit [Nomen]

bedeutet "Übereinstimmung"
Einigkeit, Einklang, Einvernehmen, Eintracht, Harmonie

Gleichgewicht [Nomen]

bedeutet "Balance"
Ausgewogenheit, Ausgleich




Gleichheit [Nomen]

bedeutet "Identität"
Einklang, Harmonie, Homogenität, Übereinstimmung, Entsprechung, Ebenmaß, Konformität, Kongruenz, Analogie

Gleichheit [Nomen]

bedeutet "Gleichwertigkeit"
Gleichberechtigung, Gleichrangigkeit, Gleichstellung, Ebenbürtigkeit

Gleichklang [Nomen]

bedeutet "Übereinstimmung"
Einigkeit, Einklang, Eintracht, Einvernehmen, Harmonie


Gleichmaß [Nomen]

bedeutet "Ebenmäßigkeit"
Ebenmaß, ausgewogenes Verhältnis, Harmonie, Ausgewogenheit, Beständigkeit, Ruhe, Ordnung, Ausgeglichenheit



Gleichstellung [Nomen]

bedeutet "Gleichberechtigung"
Emanzipation

Gleichtakt [Nomen]

bedeutet "Einklang"
Einigkeit, Eintracht, Einvernehmen, Übereinstimmung

Gleichwertigkeit [Nomen]

bedeutet "Gleichheit"
Gleichberechtigung

Vergleich [Nomen]

bedeutet "Nebeneinanderstellung"
Abwägung, Analogie, Entsprechung, Gegenüberstellung, Gleichnis, Konfrontation

deckungsgleich [Adjektiv]

bedeutet "kongruent"
zusammenfallend, übereinstimmend, gleichartig, konvergierend

desgleichen

gleichem Maße
ebenso, genauso, gleichfalls, ebenfalls, detto, so auch


gleich gesinnt [Adjektiv]

bedeutet "geistesverwandt"
wesensgleich, übereinstimmend, einer Meinung, einig, einträchtig, einhellig, konform, kongenial, einmütig

gleich lautend [Adjektiv]

bedeutet "homonym"
gleichklingend, gleichnamig, homonymisch

gleichaltrig [Adjektiv]

bedeutet "im gleichen Alter"
im selben Alter

gleichartig [Adjektiv]

bedeutet "ähnlich"
vergleichbar, gleichmäßig, analog, kongruent, konvergierend, annähernd gleich

gleichbedeutend [Adjektiv]

bedeutet "sinnverwandt"
synonym


gleichen [Verb]

bedeutet "gleichrangig sein"
gleichwertig sein, ebenbürtig sein

gleichermaßen [Objekt]

bedeutet "auch"
ebenso, ebenfalls, desgleichen, genauso, gleicherweise

gleicherweise [Objekt]

bedeutet "auch"
ebenso, genauso, ebenfalls

gleichfalls [Objekt]

bedeutet "auch"
desgleichen, ebenfalls, ebenso

gleichgeschaltet [Adjektiv]

bedeutet "gleichgerichtet"
angepasst, parallel, nivelliert

gleichgeschlechtlich [Adjektiv]

bedeutet "homosexuell"
homophil, homoerotisch

gleichgültig [Adjektiv]

bedeutet "egal"
unwichtig, uninteressant, unwesentlich, schnuppe

gleichgültig [Adjektiv]

bedeutet "desinteressiert"
achtlos, apathisch, ausdruckslos, bedeutungslos, belanglos, gefühllos, interesselos, inaktiv, indifferent, kühl, lässig, leidenschaftslos, lethargisch, nachlässig

gleichkommen [Verb]

bedeutet "gleichen"
gleichwertig sein, sich decken, übereinstimmen, entsprechen, ähneln, ähnlich sein, gleich sein, gleichrangig sein, ebenbürtig sein, kongruieren

gleichkommen [Verb]

bedeutet "einholen"
herankommen

gleichmachen [Verb]

bedeutet "nivellieren"
anpassen, glätten, einebnen, ausgleichen, planieren

gleichmäßig [Adjektiv]

bedeutet "halb und halb"
fifty-fifty, zu gleichen Teilen

gleichmäßig [Adjektiv]

bedeutet "ebenmäßig"
gleichförmig, regelmäßig, dauerhaft, gleich bleibend, unveränderlich, einheitlich, ausgeglichen, harmonisch, ausgewogen, einförmig, gleichartig, monoton, uniform

gleichmütig [Adjektiv]

bedeutet "ruhig"
ausgeglichen, bedacht, bedachtsam, beherrscht, besonnen, gelassen, gezügelt, abgeklärt, gefasst, gemächlich, gemessen, geruhsam, harmonisch, ruhevoll

gleichnishaft [Adjektiv]

bedeutet "sinnbildlich"
bildlich, übertragen, figurativ

gleichschalten [Verb]

bedeutet "anpassen"
gleichmachen, verflachen

gleichschauen

(Österreichisch)
ähnlich aussehen

gleichsehen [Verb]

bedeutet "ähneln"
sich gleichen, ähnlich sein

gleichsetzen [Verb]

bedeutet "gleichstellen"
angleichen, gleich behandeln, als dasselbe betrachten, auf eine Stufe stellen

gleichtun [Verb]

bedeutet "imitieren"
gleichziehen, nachahmen, nachmachen, nachtun, nachäffen, nicht nachstehen

gleichviel [Objekt]

bedeutet "wie dem auch sei"
gleichgültig, gleichwie, egal, einerlei, wie auch immer, ohne Rücksicht darauf

gleichwie [Objekt]

bedeutet "egal wie"
gleichgültig wie, wie


obgleich [Objekt]

bedeutet "obwohl"
gleichwohl, obschon, obzwar, trotzdem, ungeachtet, wenngleich

sich gleichen [Verb]

bedeutet "ähnlich sein"
ähneln, zusammenfallen, ebenbürtig sein, gleichrangig sein, gleichwertig sein, eins sein, erinnern an, gleich sein, gleichkommen, sich decken, sich entsprechen, übereinstimmen

wesensgleich [Adjektiv]

bedeutet "geistesverwandt"
gleich gesinnt

zur gleichen Zeit [Objekt]

bedeutet "zugleich"
zusammen, gleichzeitig, parallel, simultan, synchron

Achtlosigkeit [Nomen]

bedeutet "Gedankenlosigkeit"
Gleichgültigkeit, Nachlässigkeit, Oberflächlichkeit, Sorglosigkeit, Unachtsamkeit, Unbedachtsamkeit

Allegorie [Nomen]

bedeutet "Sinnbild"
Gleichnis

Analogie [Nomen]

bedeutet "Ähnlichkeit"
Ebenbild, Gleichheit, Gleichnis, Identität, Korrespondenz, Vergleich

Apathie [Nomen]

bedeutet "Teilnahmslosigkeit"
Desinteresse, Gleichgültigkeit, Passivität, Phlegma, Tatenlosigkeit, Trägheit

Apathie

bedeutet "Teilnahmslosigkeit"
Gleichmut, Indifferenz, Indolenz, Interesselosigkeit, Kaltblütigkeit, Kühle

Ausgeglichenheit [Nomen]

bedeutet "Ebenmäßigkeit"
Gleichmaß, Übereinstimmung

Ausgeglichenheit [Nomen]

bedeutet "Bedachtsamkeit"
Besonnenheit, Gefasstheit, Gleichmut, Haltung, Harmonie, Ruhe

Balance

Gleichgewicht

Beständigkeit [Nomen]

bedeutet "Charaktereigenschaft"
Geduld, Geradlinigkeit, Gleichmaß, Hartnäckigkeit, Konsequenz, Standhaftigkeit

Chiffre [Nomen]

bedeutet "Code"
Geheimschrift, Geheimzeichen, Gleichnis, Nummer



Dusel

bedeutet "Rausch"
Fortuna, Fortune, Fortüne, Gelingen, Gleichgewichtsstörung, Glick


Ebenmaß [Nomen]

bedeutet "Harmonie"
Gleichmaß, Schönheit

Einerlei [Nomen]

bedeutet "Eintönigkeit"
Einförmigkeit, Gleichförmigkeit, Langeweile, Monotonie, die alte Leier, graue Alltag

Einigkeit [Nomen]

bedeutet "Einhelligkeit"
Gleichgesinntheit, Brüderlichkeit, Freundschaft, Gleichklang, Harmonie, Übereinkunft

Einklang [Nomen]

bedeutet "Eintracht"
Einhelligkeit, Einigkeit, Einmütigkeit, Gleichgesinntheit, Gleichklang, Verbundenheit

Eintönigkeit [Nomen]

bedeutet "Monotonie"
Eintönigsein, Einerlei, Einförmigkeit, Gleichförmigkeit, Langeweile, Öde

Einvernehmen [Nomen]

bedeutet "Einigkeit"
Übereinstimmung, Eintracht, Konsens, Brüderlichkeit, Gleichgesinntheit, Verbundenheit, Einhelligkeit, Einklang, Einmütigkeit, Frieden, Gleichklang, Harmonie

Emanzipation [Nomen]

bedeutet "Gleichberechtigung"
Befreiung, Chancengleichheit, Gleichheitsanspruch, Gleichheitsstreben, Gleichrangigkeit, Gleichstellung, Gleichheit

Entsprechung [Nomen]

bedeutet "Analogie"
Gegenstück, Gleichheit, Anklang, Ebenbild, Pendant, Vergleich

Fadheit [Nomen]

bedeutet "Langeweile"
Gleichförmigkeit

Fassung [Nomen]

bedeutet "Selbstbeherrschung"
Beherrschung, Erklärung, Gefasstheit, Gelassenheit, Gleichgewicht, Gleichmut

Friede [Nomen]

bedeutet "Eintracht"
Verständigung, Schweigen, Entspannung, Ausgleich, Gleichmut, Grabesstille

Gedankenlosigkeit [Nomen]

bedeutet "Unachtsamkeit"
Unklugheit, Unvernunft, Unverstand, Achtlosigkeit, Gleichgültigkeit, Leichtsinn

Geduld [Nomen]

bedeutet "Gelassenheit"
Gleichmut, Langmut, Toleranz, Ausdauer, Milde, Nachsicht

Gefasstheit [Nomen]

bedeutet "Fassung"
Gelassenheit, Gleichmut, Selbstbeherrschung, Ruhe, Ausgeglichenheit, Gemessenheit

Gefühllosigkeit [Nomen]

bedeutet "Teilnahmslosigkeit"
Gleichgültigkeit, Kälte, Desinteresse, Herzlosigkeit, Passivität, Phlegma

Geistesabwesenheit [Nomen]

bedeutet "Desinteresse"
Gleichgültigkeit, Passivität, Phlegma, Tatenlosigkeit, Teilnahmslosigkeit, Trägheit

Gelassenheit [Nomen]

bedeutet "Ruhe"
Abgeklärtheit, Bedacht, Besonnenheit, Gefaßtheit, Gleichmut, Kontenance

Gemessenheit [Nomen]

bedeutet "Würde"
Abgeklärtheit, Bedachtsamkeit, Gefasstheit, Gelassenheit, Gleichmut, Ruhe, Ernst, Bedacht, Besonnenheit, Gleichgewicht, Kontenance, Selbstbeherrschung

Harmonie [Nomen]

bedeutet "Gleichklang"
Gleichgesinntheit, Gleichgewicht, Übereinstimmung, Wohlklang, Zufriedenheit, Freundschaft

Identität [Nomen]

bedeutet "Analogie"
Deckung, Gleichheit, Konformität, Kongruenz, Wesenseinheit, Übereinstimmung

Indolenz [Nomen]

bedeutet "Apathie"
Gefühllosigkeit, Geistesabwesenheit, Gleichgültigkeit, Trägheit, Interesselosigkeit, Kühle

Interesselosigkeit [Nomen]

bedeutet "Desinteresse"
Gleichgültigkeit, Passivität, Phlegma, Tatenlosigkeit, Teilnahmslosigkeit, Trägheit

Konformität [Nomen]

bedeutet "Übereinstimmung"
Gleichheit, Identität, Korrespondenz, Harmonie, Gleichklang

Kongruenz [Nomen]

bedeutet "Übereinstimmung"
Gleichheit, Identität, Korrespondenz, Deckungsgleichheit, Entsprechung

Konsens [Nomen]

bedeutet "Einhelligkeit"
Einverständnis, Erlaubnis, Gemeinsamkeit, Gleichsinn, Plazet

Konstanz [Nomen]

bedeutet "Beständigkeit"
Gleichmaß, Stetigkeit, Beharrlichkeit, Kontinuität, Konsequenz, Unbeugsamkeit

Kontenance [Nomen]

bedeutet "Gelassenheit"
Attitüde, Fassung, Gemessenheit, Gleichmut, Ruhe, Umsicht

Korrespondenz [Nomen]

bedeutet "Übereinstimmung"
Analogie, Deckung, Einigkeit, Gleichheit, Identität, Konformität

Kühle [Nomen]

bedeutet "Gefühlskälte"
Lieblosigkeit, Steifheit, Desinteresse, Gleichgültigkeit, Passivität, Tatenlosigkeit

Langeweile [Nomen]

bedeutet "Eintönigkeit"
Monotonie, Alltäglichkeit, Einerlei, Einförmigkeit, Fadheit, Gleichförmigkeit

Langmut [Nomen]

bedeutet "Geduld"
Friedfertigkeit, Gelassenheit, Gleichmut, Milde, Nachsicht, Toleranz

Langweile [Nomen]

bedeutet "Eintönigkeit"
Monotonie, Alltäglichkeit, Einerlei, Einförmigkeit, Fadheit, Gleichförmigkeit

Laschheit [Nomen]

bedeutet "Energielosigkeit"
Gleichgültigkeit

Leidenschaftslosigkeit [Nomen]

bedeutet "Teilnahmslosigkeit"
Desinteresse, Gleichgültigkeit, Passivität, Tatenlosigkeit

Lethargie [Nomen]

bedeutet "Phlegma"
Desinteresse, Gleichgültigkeit, Passivität, Teilnahmslosigkeit

Metapher [Nomen]

bedeutet "Bild"
Vergleich, Übertragung, Gleichnis, Sinnbild, bildlicher Ausdruck

Nichtachtung [Nomen]

bedeutet "Anmaßung"
Arroganz, Blasiertheit, Gleichgültigkeit, Überheblichkeit

Nichteinhaltung [Nomen]

bedeutet "Nichtbeachtung"
Missachtung, Gleichgültigkeit

Ordnung [Nomen]

bedeutet "Disziplin"
Zucht, Gesetz, Moral, Drill, Gleichmaß, Korrektheit

Parallelismus [Nomen]

bedeutet "Übereinstimmung"
Analogie, Deckung, Einigkeit, Gleichheit, Identität, Konformität

Parität [Nomen]

bedeutet "Gleichheit"
Gleichberechtigung, Gleichstellung

Passivität [Nomen]

bedeutet "Untätigkeit"
Apathie, Desinteresse, Gleichgültigkeit, Leidenschaftslosigkeit, Phlegma, Schwerfälligkeit

Phlegma [Nomen]

bedeutet "Trägheit"
Unempfindlichkeit, Schwerfälligkeit, Tatenlosigkeit, Abgestumpftheit, Gefühllosigkeit, Gleichgültigkeit

Regelmäßigkeit [Nomen]

bedeutet "Turnus"
Alltag, Gesetz, Gleichmaß, Norm, Ordnung, Regel

Ruhe [Nomen]

bedeutet "Bewegungslosigkeit"
Stillstand, Apathie, Gemütsruhe, Gleichgültigkeit, Gleichmut, Lethargie

Ruhe [Nomen]

bedeutet "Beherrschung"
Ausgeglichenheit, Besonnenheit, Fassung, Gefasstheit, Gleichgewicht, Kontenance

Schwindel [Nomen]

bedeutet "Schwindelgefühl"
Schwindelanfall, Benommenheit, Gleichgewichtsstörung, Rausch, Taumel, Torkel

Schwindelanfall [Nomen]

bedeutet "Schwindelgefühl"
Schwindel, Benommenheit, Gleichgewichtsstörung, Rausch, Taumel, Torkel

Schwindelgefühl [Nomen]

bedeutet "Schwindel"
Schwindelanfall, Benommenheit, Gleichgewichtsstörung, Rausch, Taumel, Torkel

Seelenruhe [Nomen]

bedeutet "Ausgeglichenheit"
Ruhe, Zurückhaltung, Gelassenheit, Gleichmut

Selbstbeherrschung [Nomen]

bedeutet "Beherrschtheit"
Gleichmut, Zurückhaltung

Sinnbild [Nomen]

bedeutet "bildhafter Ausdruck"
Wahrzeichen, Zeichen, Allegorie, Gleichnis, Parabel, Tropus

Sorglosigkeit [Nomen]

bedeutet "Unachtsamkeit"
Nachlässigkeit, Schlamperei, Achtlosigkeit, Gleichgültigkeit, Leichtsinn, Pflichtvergessenheit

Stoizismus [Nomen]

bedeutet "Bewegungslosigkeit"
Stillstand, Apathie, Gemütsruhe, Gleichgültigkeit, Gleichmut, Lethargie

Symbol [Nomen]

bedeutet "Sinnbild"
Emblem, Wahrzeichen, Gleichnis

Synonym [Nomen]

bedeutet "bedeutungsgleiches Wort"
bedeutungsähnliches Wort, gleiches Wort, sinnverwandtes Wort

Takt [Nomen]

bedeutet "Rhythmus"
Gleichmaß, Metrum, Versmaß

Teilnahmslosigkeit [Nomen]

bedeutet "Apathie"
Gleichgültigkeit, Interesselosigkeit, Leidenschaftslosigkeit, Lethargie, Stumpfheit, Stumpfsinn

Trivialität [Nomen]

bedeutet "Gemeinplatz"
Belanglosigkeit, Gleichgültigkeit, Oberflächlichkeit, Plattitüde, Leere

Trägheit [Nomen]

bedeutet "Apathie"
Gefühllosigkeit, Geistesabwesenheit, Gleichgültigkeit, Indolenz, Interesselosigkeit, Kühle

Umsicht [Nomen]

bedeutet "Bedacht"
Bedachtsamkeit, Besonnenheit, Abgeklärtheit, Gefaßtheit, Gelassenheit, Gleichmut

Unachtsamkeit [Nomen]

bedeutet "Achtlosigkeit"
Fahrlässigkeit, Gedankenlosigkeit, Gleichgültigkeit, Leichtfertigkeit, Leichtsinn, Nachlässigkeit

Unaufgeschlossenheit [Nomen]

bedeutet "Teilnahmslosigkeit"
Desinteresse, Gleichgültigkeit, Passivität, Tatenlosigkeit, Trägheit

Unbedachtsamkeit [Nomen]

bedeutet "Unüberlegtheit"
Achtlosigkeit, Gedankenlosigkeit, Gleichgültigkeit, Leichtsinn, Unachtsamkeit, Unbesonnenheit

Unempfindlichkeit [Nomen]

bedeutet "Teilnahmslosigkeit"
Desinteresse, Gleichgültigkeit, Passivität, Phlegma, Tatenlosigkeit, Trägheit

Unerheblichkeit [Nomen]

bedeutet "Belanglosigkeit"
Gleichgültigkeit

Uninteressiertheit [Nomen]

bedeutet "Desinteresse"
Gleichgültigkeit, Passivität, Phlegma, Tatenlosigkeit, Teilnahmslosigkeit, Trägheit

Verwandtschaft [Nomen]

bedeutet "Ähnlichkeit"
Gleichartigkeit, Wahlverwandtschaft, Übereinstimmung, Affinität, Anklang, Ebenbild

aber [Objekt]

bedeutet "jedoch"
dagegen, dahingegen, demgegenüber, dennoch, doch, gleichwohl

achtlos [Adjektiv]

bedeutet "fahrlässig"
blind, flüchtig, gedankenlos, gleichgültig, huschelig, leichtfertig

angemessen [Adjektiv]

bedeutet "entsprechend"
gleichwertig, in Ordnung, passend, rätlich, richtig, stimmig

angepasst [Adjektiv]

bedeutet "angeglichen"
assimiliert, eingegliedert, angenähert, gleichgeschaltet, in Einklang stehend, integriert

anpassen [Verb]

bedeutet "angleichen"
abstimmen, aufeinander einstellen, einander annähern, gleichmachen, gleichschalten, harmonisieren

antreten

bedeutet "festdrücken"
fortfahren, gastieren, gleichkommen, harmonieren, heraufbringen, heraufnehmen

apathisch [Adjektiv]

bedeutet "teilnahmslos"
gleichgültig, interesselos, lethargisch, träge, unbeteiligt, abgestumpft

auch [Objekt]

bedeutet "ebenfalls"
ebenso, desgleichen, genauso, gleichermaßen, gleicherweise, gleichfalls

aufholen [Verb]

bedeutet "ausgleichen"
aufarbeiten, einbringen, einholen, folgen, gleichziehen, gutmachen

ausgewogen [Adjektiv]

bedeutet "harmonisch"
abgestimmt, ebenmäßig, entsprechend, gleichgewichtig, gleichmäßig, proportioniert

aussehen [Verb]

bedeutet "scheinen wie"
ausschauen, gleichen, sich ausnehmen, scheinen als ob

aussehen wie [Verb]

bedeutet "übereinstimmen"
gleich sein, kongruieren, korrespondieren, sich decken, ähneln, sich entsprechen, entsprechen, gleichkommen, gleichen

bedeutungslos [Adjektiv]

bedeutet "irrelevant"
gering, mittelmäßig, unerheblich, unwesentlich, gleichgültig, hinfällig

beherrscht [Adjektiv]

bedeutet "besonnen"
gezügelt, gleichmütig, harmonisch

belanglos [Adjektiv]

bedeutet "bedeutungslos"
unwesentlich, unwichtig, geringfügig, gleichgültig, nichts sagend, sekundär

beruhigt [Adjektiv]

bedeutet "erleichtert"
ausgeglichen, bedachtsam, gleichmütig, ruhevoll, ruhig, sicher

bildlich [Adjektiv]

bedeutet "metaphorisch"
gleichnishaft, sinnbildlich, symbolisch, übertragen, als Gleichnis, allegorisch

bleibend [Adjektiv]

bedeutet "dauerhaft"
dauernd, fest, unzerstörbar, gleich bleibend, langfristig, krisenfest


denkfaul [Adjektiv]

bedeutet "uninteressiert"
desinteressiert, gleichgültig, kritiklos

dennoch [Objekt]

bedeutet "demungeachtet"
gleichwohl, jedenfalls, nichtsdestoweniger, trotz allem, trotzdem, jedoch

desinteressiert [Adjektiv]

bedeutet "interesselos"
passiv, phlegmatisch, unaufmerksam, uninteressiert, denkfaul, gleichgültig

detto

ebenfalls, auch, genauso, gleichfalls, dito

doch [Objekt]

bedeutet "allerdings"
dessen ungeachtet, freilich, gleichwohl, hingegen, im Gegensatz dazu, indes

ebenbürtig

gleichwertig, gleichrangig, auf gleicher Stufe, genauso gut, einander gewachsen, kongenial

ebenfalls [Objekt]

bedeutet "auch"
gleichermaßen, gleichfalls, detto

ebenmäßig

abgestimmt, ausgewogen, gleichmäßig, im richtigen Verhältnis, proportioniert, symmetrisch

egal wie [Objekt]

bedeutet "gleichwie"
gleichgültig wie, wie

eindruckslos [Adjektiv]

bedeutet "einförmig"
fade, gleichförmig, monoton, reizlos, trist, trostlos

einebnen [Verb]

bedeutet "ebnen"
eben machen, flach machen, glattmachen, gleichmachen, glätten, nivellieren

einholen [Verb]

bedeutet "gleichziehen"
ausgleichen, gleichkommen, erreichen, ereilen, hingelangen

einig

einheitlich, einer Meinung, gleich gesinnt, einverstanden, einstimmig, einvernehmlich

einmütig

einvernehmlich, einer Meinung, gleich gesinnt, im Einvernehmen mit, konform, Übereinstimmung mit

eins [Objekt]

bedeutet "egal"
bedeutungslos, einerlei, gleichbedeutend, gleichgültig, unbedeutend, unerheblich

einträchtig

solidarisch, übereinstimmend, im Gleichklang, friedlich, gleich gesinnt, brüderlich

eintönig [Adjektiv]

bedeutet "monoton"
einförmig, einschläfernd, ermüdend, fade, gleichförmig, langweilig

eisig [Adjektiv]

bedeutet "unnahbar"
brutal, erbarmungslos, gefühllos, gefühlskalt, gleichgültig, gnadenlos

entsprechen [Verb]

bedeutet "übereinstimmen"
gleichen, gleichkommen, halten, kongruieren, korrespondieren, zusammenpassen

erbarmungslos [Adjektiv]

bedeutet "hartherzig"
gefühlsarm, gefühlskalt, gemütsarm, gleichgültig, gnadenlos, grausam

erinnern [Verb]

bedeutet "erinnern an"
ähneln, gleichkommen, sich gleichen

erinnern an [Verb]

bedeutet "gleichen"
gleichkommen, gleichsehen, anklingen an, arten nach, ähneln, gemahnen an

ermüdend [Adjektiv]

bedeutet "langweilig"
einförmig, eintönig, fad, farblos, flau, gleichförmig

fad [Adjektiv]

bedeutet "geschmacklos"
abgestanden, fade, farblos, flau, gleichförmig, kraftlos

farblos [Adjektiv]

bedeutet "einförmig"
gleichförmig, langweilig, matt, nichts sagend, reizlos, stumpfsinnig

figurativ [Adjektiv]

bedeutet "darstellend"
anschaulich, bildlich, figürlich, gegenständlich, gleichnishaft, plastisch

flau [Adjektiv]

bedeutet "öde"
eindruckslos, einförmig, einschläfernd, ermüdend, fade, gleichförmig

geduldig [Adjektiv]

bedeutet "gelassen"
gleichmütig, langmütig, nachsichtig, gütig, durchhaltend, friedfertig

gefühllos [Adjektiv]

bedeutet "ungerührt"
frigid, gefühlsarm, gefühlskalt, gemütsarm, gleichgültig, kalt

gelangweilt [Adjektiv]

bedeutet "teilnahmslos"
apathisch, desinteressiert, gleichgültig, passiv, interesselos, unbeteiligt

gelassen [Adjektiv]

bedeutet "ruhig"
gemütlich, gesammelt, gleichmütig, leidenschaftslos, ruhevoll, still

gemächlich [Adjektiv]

bedeutet "langsam und behaglich"
zögernd, friedlich, gelassen, gemessen, gesetzt, gleichmütig

genauso [Objekt]

bedeutet "ebenso"
auch, dito, geradeso, gleichermaßen, ebenfalls, gleicherweise

glatt [Adjektiv]

bedeutet "eben"
ebenmäßig, faltenlos, gleichmäßig, flach, platt, blank

glätten [Verb]

bedeutet "ebnen"
glatt ziehen, gleichmachen

grau [Adjektiv]

bedeutet "langweilig"
trübe, gleichförmig, fantasielos, trüb, unscheinbar, alltäglich

grenzen [Verb]

bedeutet "entsprechen"
fast gleichkommen, nahe kommen, erreichen, gleichen, ähneln

gut proportioniert [Adjektiv]

bedeutet "ausgewogen"
im gleichen Verhältnis, verhältnisgleich, ebenmäßig, gleichmäßig, regelmäßig

halbherzig [Adjektiv]

bedeutet "desinteressiert"
gleichgültig, lau, interesselos, lustlos, lässig, passiv

harmonisch [Adjektiv]

bedeutet "ausgeglichen"
ausgewogen, abgewogen, zusammenstimmend, zusammenpassend, gleichmäßig, im richtigen Verhältnis

herankommen [Verb]

bedeutet "heranreichen"
ebenbürtig sein, erreichen, gleichkommen, nahe kommen, es aufnehmen können, nicht nachstehen

herzlos [Adjektiv]

bedeutet "gefühllos"
eisig, erbarmungslos, gefühlskalt, gleichgültig, grausam, hartgesotten

homosexuell [Adjektiv]

bedeutet "homoerotisch"
homophil, lesbisch, sapphisch, gleichgeschlechtlich, warm, vom anderen Ufer

im richtigen Verhältnis [Adjektiv]

bedeutet "harmonisch"
abgestimmt, ebenmäßig, entsprechend, gleichgewichtig, gleichmäßig, proportioniert

in demselben Maße [Objekt]

bedeutet "ebenfalls"
ebenso, desgleichen, genauso, gleichermaßen, gleicherweise, gleichfalls

indem [Objekt]

bedeutet "während"
derweil, dieweil, gleichzeitig, solange, unterdessen, währenddessen

indes [Objekt]

bedeutet "unterdessen"
dabei, derweil, derweilen, dieweil, gleichzeitig, indem

indessen [Objekt]

bedeutet "währenddessen"
während, währenddem, derweil, derweilen, dieweil, gleichzeitig

insensibel [Adjektiv]

bedeutet "gefühlsarm"
gefühlskalt, gleichgültig, mitleidlos, robust, taktlos, nicht feinfühlig

interesselos [Adjektiv]

bedeutet "desinteressiert"
gleichgültig, teilnahmslos, uninteressiert, träge, apathisch, kühl

inzwischen [Objekt]

bedeutet "unterdessen"
bis dann, dazwischen, derweil, einstweilen, gleichzeitig, indessen


irgendwie [Objekt]

bedeutet "auf irgendeine Weise"
gleichgültig wie, ich weiß nicht wie, so oder so


jedoch [Objekt]

bedeutet "dabei"
aber, allein, dagegen, dennoch, doch, gleichwohl

kalt [Adjektiv]

bedeutet "ausdruckslos"
abgestumpft, distanziert, fischblütig, gefühlsarm, gelassen, gleichgültig

kalt lassen [Verb]

bedeutet "nicht beeindrucken"
gleichgültig lassen, unbeeindruckt lassen, unberührt lassen, sich nicht anfechten lassen

kaltblütig [Adjektiv]

bedeutet "gefühlsarm"
gleichgültig, hartherzig, herzlos, kaltherzig, kühl, lieblos

komparabel [Adjektiv]

bedeutet "vergleichbar"
steigerungsfähig, analog, gleichartig

konform [Adjektiv]

bedeutet "angepaßt"
einheitlich, einhellig, gleichgeordnet, gleichgerichtet, übereinstimmend, homogen, linientreu, einig, gleichgesinnt, unterschiedslos, deckungsgleich, einmütig

kongruent [Adjektiv]

bedeutet "deckungsgleich"
gleichartig, identisch, konvergent, sich deckend, unterschiedslos, übereinstimmend

kongruieren [Verb]

bedeutet "sich gleichen"
entsprechen, gleichen, gleichkommen, korrespondieren, sich decken, zusammenfallen

kontemporär [Adjektiv]

bedeutet "zurzeit"
gegenwärtig, gleichzeitig, heutigentags, jetzig, zeitgenössisch

kontinuierlich [Adjektiv]

bedeutet "fortdauernd"
andauernd, anhaltend, beständig, dauernd, fortgesetzt, gleichbleibend

kontrolliert [Adjektiv]

bedeutet "bedachtsam"
geruhsam, gleichmütig

korrespondieren [Verb]

bedeutet "sich decken"
sich entsprechen, gleichen, gleichkommen, konform gehen, sich einig sein, sich eins sein

kühl [Adjektiv]

bedeutet "gefühllos"
gefühlsarm, gefühlskalt, gemütsarm, gleichgültig, leidenschaftslos, lieblos

lahm [Adjektiv]

bedeutet "langsam"
einschläfernd, ermüdend, fad, gleichförmig, kraftlos, langweilig

langweilig [Adjektiv]

bedeutet "abwechslungslos"
gleichgültig, grau, eintönig, ereignislos, farblos, flau, gefühllos, gleichförmig

lasch [Adjektiv]

bedeutet "entkräftet"
schlampig, schwach, unordentlich, desinteressiert, energielos, gleichgültig

lau [Adjektiv]

bedeutet "desinteressiert"
gleichgültig, halbherzig, interesselos, lustlos, lässig, passiv

leidenschaftslos [Adjektiv]

bedeutet "phlegmatisch"
gleichgültig, temperamentlos

lesbisch [Adjektiv]

bedeutet "homosexuell"
gleichgeschlechtlich

lethargisch [Adjektiv]

bedeutet "träge"
apathisch, desinteressiert, dumpf, gleichgültig, passiv, phlegmatisch

lustlos [Adjektiv]

bedeutet "unlustig"
gleichgültig, grantig, griesgrämig, missgelaunt, missmutig, ohne Freude

mittlerweile [Objekt]

bedeutet "inzwischen"
währenddessen, zwischendurch, zwischenzeitlich, einstweilen, gleichzeitig, indes

monoton [Adjektiv]

bedeutet "einförmig"
gleichförmig, reizlos, eingefahren, einheitlich, eintönig, einfach

nachahmen [Verb]

bedeutet "imitieren"
fälschen, plagiieren, übernehmen, abschauen, entlehnen, gleichtun

nachgeraten [Verb]

bedeutet "ähneln"
gleichen

nachlässig [Adjektiv]

bedeutet "schlampig"
achtlos, fahrlässig, flüchtig, gedankenlos, gleichgültig, lasch

nachmachen [Verb]

bedeutet "imitieren"
nachahmen, nacheifern, nachstreben, plagiieren, gleichtun, abschauen

nachtun [Verb]

bedeutet "nachahmen"
gleichtun, nachäffen

nah [Objekt]

bedeutet "in der Nähe"
vor der Nase, gleich dabei, gleich nebenan, zunächst

nicht berühren [Verb]

bedeutet "kaltlassen"
nicht tangieren, nicht beeindrucken, an jemandem abprallen, gleichgültig lassen, unbeeindruckt lassen, jemanden unberührt lassen

nicht erwähnenswert [Adjektiv]

bedeutet "belanglos"
bedeutungslos, gleichgültig, nebensächlich, sekundär, unbedeutend, unerheblich

nivellieren [Verb]

bedeutet "einebnen"
ausgleichen, egalisieren, gleichmachen, glätten, ebnen, glattmachen

ohne Absicht [Objekt]

bedeutet "zufällig"
unabsichtlich, gedankenlos, gleichgültig, unbedacht, unbeabsichtigt, achtlos

parallel [Adjektiv]

bedeutet "gleichzeitig"
zugleich, zur gleichen Zeit, zur selben Zeit, analog, gleichgeschaltet, nebeneinander geschaltet

parallel [Adjektiv]

bedeutet "gleichlaufend"
gleichgerichtet, in gleicher Richtung, nebeneinander, Seite an Seite

paritätisch [Adjektiv]

bedeutet "gleich"
gleichberechtigt, gleichgestellt, gleichrangig, gleichwertig, ebenbürtig, äquivalent

passiv [Adjektiv]

bedeutet "untätig"
apathisch, desinteressiert, gleichgültig, hinnehmend, leidenschaftslos, teilnahmslos

phlegmatisch [Adjektiv]

bedeutet "träge"
gefühllos, gleichgültig, inaktiv

quasi [Objekt]

bedeutet "gewissermaßen"
gleichsam

regelmäßig [Adjektiv]

bedeutet "ebenmäßig"
wohlproportioniert, gleichmäßig, harmonisch, proportioniert, wohlgeformt, wohlgegliedert

reizlos [Adjektiv]

bedeutet "fad"
gleichförmig, hässlich

roh [Adjektiv]

bedeutet "grob"
gleichgültig, gnadenlos

sachte [Adjektiv]

bedeutet "langsam und behaglich"
zögernd, friedlich, gelassen, gemessen, gesetzt, gleichmütig

schablonenhaft [Adjektiv]

bedeutet "klischeehaft"
phrasenhaft, schematisch, automatisch, bürokratisch, einheitlich, gleichförmig

schematisch [Adjektiv]

bedeutet "mechanisch"
feststehend, gleichförmig

seelenruhig [Adjektiv]

bedeutet "gelassen"
gezügelt, gleichmütig, harmonisch, kaltblütig, ruhevoll, ruhig

sekundär [Adjektiv]

bedeutet "zweitrangig"
belanglos, gleichgültig, nebensächlich, peripher, unbedeutend, unerheblich

sinnverwandt [Adjektiv]

bedeutet "synonym"
bedeutungsgleich, gleichbedeutend

so oder so [Objekt]

bedeutet "auf die eine oder andere Weise"
beliebig, irgendwie, wunschgemäß, willkürlich, gleichgültig wie, nach Belieben

so viel [Objekt]

bedeutet "in demselben Maße wie"
ebenso viel wie, gleichviel wie

so viel wie [Objekt]

bedeutet "in gleicher Menge"
ebenso viel, gleichviel

so viel wie [Objekt]

bedeutet "gewissermaßen"
gleichsam

solidarisch [Adjektiv]

bedeutet "füreinander einstehend"
einträchtig, gleich gesinnt, geschlossen, vertrauensvoll, zuverlässig, einhellig

sorglos [Adjektiv]

bedeutet "achtlos"
nachlässig, gleichgültig, fahrlässig, gedankenlos, leichtfertig, leichtsinnig

stets [Objekt]

bedeutet "immer"
andauernd, anhaltend, dauernd, fortdauernd, fortgesetzt, gleich bleibend

stoisch [Adjektiv]

bedeutet "gelassen"
gleichmütig, kaltblütig, ruhevoll, geruhsam, ruhig, sicher

ständig [Adjektiv]

bedeutet "ununterbrochen"
andauernd, anhaltend, beständig, dauernd, fortlaufend, gleich bleibend

synchron [Adjektiv]

bedeutet "gleichzeitig"
gleichlaufend, simultan, zusammen, parallel, zur gleichen Zeit

synonym [Adjektiv]

bedeutet "bedeutungsgleich"
bedeutungsverwandt, bedeutungsähnlich, gleichbedeutend, sinngleich, sinnverwandt, sinnähnlich

taub [Adjektiv]

bedeutet "gefühllos"
apathisch, blutleer, desinteressiert, gleichgültig, unempfindlich, eingeschlafen

teilnahmslos [Adjektiv]

bedeutet "apathisch"
gleichgültig, interesselos, leidenschaftslos, lethargisch, stumpf, stumpfsinnig

trotz allem [Objekt]

bedeutet "demungeachtet"
gleichwohl, jedenfalls, nichtsdestoweniger, dennoch, trotzdem, jedoch

trotzdem [Objekt]

bedeutet "dennoch"
dessen ungeachtet, des ungeachtet, gleichwohl, jedenfalls, nichtsdestoweniger, indes

träge [Objekt]

bedeutet "teilnahmslos"
gleichgültig, interesselos, lethargisch, apathisch, unbeteiligt, abgestumpft

umsichtig [Adjektiv]

bedeutet "mit Umsicht"
gleichmütig, kaltblütig, klug

unachtsam [Adjektiv]

bedeutet "achtlos"
gleichgültig, ohne Sorgfalt

unaufhörlich [Adjektiv]

bedeutet "dauernd"
beharrlich, beständig, fortgesetzt, fortwährend, gleich bleibend, konstant

unaufmerksam [Adjektiv]

bedeutet "zerstreut"
gedankenlos, abwesend, fahrig, gleichgültig, nachlässig, schläfrig

unausgefüllt [Adjektiv]

bedeutet "langweilig"
öde, alltäglich, einfach, einfallslos, ermüdend, gleichförmig

unausgelastet [Adjektiv]

bedeutet "langweilig"
einförmig, fade, gleichförmig, trist

unbedeutend [Adjektiv]

bedeutet "unwichtig"
gewöhnlich, gleichgültig

unbekümmert [Adjektiv]

bedeutet "sorgenlos"
freudig, gleichmütig, leicht, naiv, ruhig, rücksichtslos

unberührt [Adjektiv]

bedeutet "desinteressiert"
ahnungslos, gleichgültig, teilnahmslos

unbeteiligt [Adjektiv]

bedeutet "desinteressiert"
gleichgültig, interesselos, passiv, teilnahmslos, unempfindlich, apathisch

unbewegt [Adjektiv]

bedeutet "unbeteiligt"
gleichgültig, unbeweglich, ungerührt, uninteressiert, apathisch, desinteressiert

und [Objekt]

bedeutet "plus"
auch, außerdem, dazu, daneben, ferner, gleichzeitig

unerbittlich [Adjektiv]

bedeutet "streng"
gemütsarm, fest, gleichgültig, gnadenlos, grausam, hart

unerfüllt [Adjektiv]

bedeutet "langweilig"
alltäglich, einfach, einförmig, ermüdend, gleichförmig, trist

unerheblich [Adjektiv]

bedeutet "uninteressant"
belanglos, ephemer, geringfügig, gleichgültig, nebensächlich, nichtig

unerschütterlich [Adjektiv]

bedeutet "charakterfest"
gleichmütig, hartnäckig

uniform [Adjektiv]

bedeutet "einheitlich"
angepasst, gleichförmig, gleichmäßig, konform, schematisch

uninteressiert [Adjektiv]

bedeutet "apathisch"
denkfaul, desinteressiert, dickfellig, gefühllos, gleichgültig, interesselos

unmaßgeblich [Adjektiv]

bedeutet "belanglos"
einflusslos, gleichgültig, unerheblich, unwesentlich, unwichtig, nebensächlich

untergeordnet [Adjektiv]

bedeutet "belanglos"
gleichgültig, nichts sagend, peripher, unbedeutend, unerheblich, uninteressant

unvermindert [Adjektiv]

bedeutet "anhaltend"
unverändert, gleich bleibend, konstant

unverändert [Objekt]

bedeutet "anhaltend"
unvermindert, gleichbleibend, konstant

verbinden [Verb]

bedeutet "gleichzeitig erledigen"
kombinieren, gleichzeitig tun, zugleich erledigen, zugleich tun

verbündet [Adjektiv]

bedeutet "zusammengeschlossen"
alliiert, assoziiert, vereinigt, einig, einträchtig, gleichgesinnt

verflachen [Verb]

bedeutet "flach machen"
gleichmachen, gleichschalten, nivellieren, vereinfachen, verwässern, simplifizieren

verschworen [Adjektiv]

bedeutet "unzertrennlich"
einig, einträchtig, gleich gesinnt, untrennbar

verstreichen [Verb]

bedeutet "verschmieren"
aufstreichen, auftragen, beschmieren, schmieren, ausfüllen, gleichmäßig verteilen

vollwertig [Adjektiv]

bedeutet "gleichwertig"
gleichrangig, perfekt, vollendet

von Dauer [Adjektiv]

bedeutet "dauerhaft"
dauernd, fest, gleich bleibend

wie [Objekt]

bedeutet "so wie"
in dieser Weise, nach Art, gleichsam, gleichwie

wie auch immer [Objekt]

bedeutet "egal"
einerlei, gleichgültig, gleichviel, jedenfalls

wie wenn [Objekt]

bedeutet "als ob"
als, gewissermaßen, gleichsam

während [Objekt]

bedeutet "unterdessen"
einstweilen, gleichzeitig, indem, indes, inmitten, innerhalb

währenddem [Objekt]

bedeutet "derweil"
gleichzeitig, indes, indessen, inzwischen

zufällig [Adjektiv]

bedeutet "belanglos"
beiläufig, beliebig, bedeutungslos, gleichgültig

zurückhaltend [Adjektiv]

bedeutet "beherrscht"
distanziert, frostig, gefasst, gemessen, gezügelt, gleichmütig

zusammenwerfen [Verb]

bedeutet "vergleichen"
gleichsetzen

Ähnlichkeit [Nomen]

bedeutet "Affinität"
Analogie, Entsprechung, Gleichartigkeit, Vergleichbarkeit, Verwandtschaft, Verwandtsein

Ähnlichkeit

bedeutet "Affinität"
Geneigtheit, Gespanntheit, Gleichheit, Indentität, Innigkeit

Öde [Nomen]

bedeutet "Langeweile"
Alltag, Einsamkeit, Eintönigkeit, Gleichförmigkeit, Leere

Übereinstimmung [Nomen]

bedeutet "Einmütigkeit"
Einhelligkeit, Einigkeit, Einklang, Brüderlichkeit, Gleichgesinntheit, Gleichklang, Gleichtakt, Harmonie, Konformität, Sympathie, Verbundenheit, Eintracht

Übereinstimmung [Nomen]

bedeutet "Deckung"
Gleichheit, Identität, Konformität, Kongruenz, Wesenseinheit, Korrespondenz

ähneln [Verb]

bedeutet "gleichen"
gleichkommen, gleichsehen, anklingen an, arten nach, erinnern an, gemahnen an

übereinstimmen [Verb]

bedeutet "sich decken"
zueinander passen, zusammenpassen, zusammenstimmen, ähneln, gleichliegen, zusammentreffen, kongruieren, sich gleichen, zusammenfallen, gleichen, sich entsprechen, sich vertragen

übereinstimmend [Adjektiv]

bedeutet "sich deckend"
deckungsgleich, gleichartig, identisch, konform, kongruent, ununterscheidbar

übereinstimmend [Adjektiv]

bedeutet "einmütig"
homogen, konform, solidarisch, einheitlich, gleich gesinnt, harmonisch, einstimmig, einhellig, einig, einträchtig, gemeinschaftlich, gleich gestimmt

übereinstimmend mit [Adjektiv]

bedeutet "einmütig"
einhellig, einig, einträchtig, gleichgestimmt

übertragen [Adjektiv]

bedeutet "bildlich"
gleichnishaft, symbolisch, figurativ, als Gleichnis

Kennen Sie vielleicht ein Wort das hier noch fehlt? Dann können Sie hier jederzeit mitmachen Ein Wort eintragen

Anzeigen:


Das Synonym Alphabet

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z